Aufbewahrungsort New York, Public Libr., Spencer Collection, Ms. 104
[früher Privatbesitz Freiherr von der Horst, Schloß Hollwinkel bei Lübbecke]
Codex noch 7 + 181 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-55r = 'Feuerwerkbuch von 1420'
Bl. 56r-136r = Konrad Kyeser: 'Bellifortis' (gestörte 7-Kapitel-Fassung, dt., lat. nur f. 69r, Übersetzungsstrang 3a)
Bl. 136v-156v = Bildkatalog: Hebezeug und Büchsen mit Beischriften
Blattgröße 282-285 x 200-206 mm
Besonderheiten insgesamt 198 Seiten mit einer oder mehreren Federzeichnungen
Entstehungszeit ca. 1445 (vgl. Bl. 150v)
Schreibsprache alem. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 230)
Abbildung
  • Farb-Abbildungen im Internet [= Auswahl]
  • Ludorff Abb. S. 1, 8, 37, 47, 53, 73, 79, 80
  • The Splendor of the word S. 346 [= Bl. 64v-65r], S. 347 [= Bl. 78v-79r], S. 348 [= Einband] (jeweils in Farbe)
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 94-95 [= Bl. 121r, 140r]
Literatur
(in Auswahl)
  • J. G. Hoche, Ueber ein altes Manuskript, die Kriegsrüstungen der Deutschen im 15ten Jahrhundert betreffend, in: Deutsche Monatsschrift 3 (1793), S. 88-92. [online]
  • Albert Ludorff, Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Lübbecke (Bau- und Kunstdenkmäler von Westfalen), Münster 1907, S. 14, Abb. S. 1, 8, 37, 47, 53, 73, 79, 80.
  • Dictionary Catalog and Shelf List of The Spencer Collection of Illustrated Books and Manuscripts and Fine Bindungs (The New York Public Library. Astor, Lenox & Tilden Foundations. The Research Libraries), Bd. 1: A-K, Bd. 2: L-Z, Appendices, Boston/Mass. 1971, hier Bd. 2, Appendix II, S. 904.
  • Hermann Heimpel, Rezension zu: Conrad Kyeser aus Eichstätt, Bellifortis, Bd. 1: Facsimile-Druck der Pergament-Handschrift Cod. Ms. philos. 63 der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Bd. 2: Umschrift und Übersetzung von Götz Quarg, Düsseldorf 1967, in: Göttingische Gelehrte Anzeigen 223 (1971), S. 115-148, hier S. 140, Anm. 7.
  • Volker Schmidtchen / Hans-Peter Hils, Kyeser, Konrad, in: 2VL 5 (1985), Sp. 477-484 + 2VL 11 (2004), Sp. 904, hier Bd. 5, Sp. 481 (unter dem alten Aufbewahrungsort).
  • Christoph Graf zu Waldburg Wolfegg, Der Münchener 'Bellifortis' und sein Autor, in: Bayerische Staatsbibliothek, Konrad Kyeser, Bellifortis, Clm 30150 (Kulturstiftung der Länder - Patrimonia 137), München 2000, S. 21-60, hier S. 25.
  • Rainer Leng, Ars belli. Deutsche taktische und kriegstechnische Bilderhandschriften und Traktate im 15. und 16. Jahrhundert, Bd. 2: Beschreibung der Handschriften (Imagines Medii Aevi 12/2), Wiesbaden 2002, S. 434, 457.
  • The Splendor of the Word. Medieval and Renaissance Illuminated Manuscripts at The New York Public Library, ed. by Jonathan J. G. Alexander, James H. Marrow, and Lucy Freeman Sandler, New York 2005, S. 344-352 (Nr. 79) [Jeffrey Hamburger].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 4/2 (Lfg. 3/4) (Feuerwerks- und Kriegsbücher, von Rainer Leng), München 2009, S. 181, 206 ["olim Schloß Hollwinkel ..."], 207, 208, 229-231, 256, 265 (Nr. 39.4.13, Nr. 39.5.5.) und Abb. 94-95. [online]
  • Regina Cermann, Der 'Bellifortis' des Konrad Kyeser (Codices manuscripti & impressi, Supplementum 8), Purkersdorf 2013, S. 3, 5 (Anm. 2), 6 (Anm. 3, 5), 7 (Anm. 10), 11 (Anm. 21), 18 (Anm. 63), 19 (Anm. 66, 67), 20 (Anm. 71), 35 (Anm. 146), 59 (Anm. 303), 62 (Anm. 322), 76 (Anm. 385), 79 (Anm. 399), 82, 83 (Anm. 417), 84f. (Anm. 420), 85 (mit Anm. 428), 89 (Anm. 435), 91 (Anm. 442), 92 (Anm. 450), 94, 97 (mit Anm. 464), 98 (mit Anm. 477), 99.
  • Regina Cermann, "Astantes stolidos sic immutabo stultos". Von nachlässigen Schreibern und verständigen Buchmalern. Zum Zusammenspiel von Text und Bild in Konrad Kyesers 'Bellifortis', in: Wege zum illuminierten Buch. Herstellungsbedingungen für Buchmalerei in Mittelalter und früher Neuzeit, hg. von Christine Beier und Evelyn Theresia Kubina, Wien/Köln/Weimar 2014, S. 245–270, hier S. 245 (Anm. 1), 257 (Anm. 47f.), 259f., 262, 263 (Anm. 62), 266 (mit Anm. 73), 267 (Anm. 76-78), 268 (Anm. 80), 269. [online]
Archivbeschreibung ---
  Regina Cermann (Wien) / Christine Glaßner (Wien), Juni 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].