Aufbewahrungsort New York, Public Libr., Spencer Collection, Ms. 100
[früher Privatbesitz Antiquariat Frederik Muller, Amsterdam, Nr. 1922/72; davor Privatbesitz T. O. Weigel, Leipzig]
Codex 52 Seiten
Beschreibstoff Papier
Inhalt S. 1-33 = 'Konstanzer Weltchronik'
S. 34-51 = 'Antichrist-Bildertext'
Blattgröße 394 x 273 mm
Schriftraum ca. 286 x 210 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 46-48
Besonderheiten illustriert
Entstehungszeit ca. 1460 (The splendor of the word S. 376)
Abbildung
  • Farb-Abbildungen im Internet [= Auswahl]
  • The splendor of the word S. 377 [= p. 30], S. 379 [= p. 32-33]
Literatur
(Hinweis)
  • T. O. Weigel und Adolf Zestermann, Die Anfänge der Druckerkunst in Bild und Schrift. An deren frühesten Erzeugnissen in der Weigel'schen Sammlung erläutert, Bd. 2, Leipzig 1866, S. 113-123 (Nr. 263). [online]
  • Frederik Muller & Cie, Catalogue d'une collection de gravures sur bois, de manuscrits et de livres à figures des XVe et XVIe siècles; Vente à Amsterdam le 24 mai 1922, Amsterdam 1922, S. 34 (Nr. 72). [online]
  • L'Art Ancien / Haus der Bücher - Erasmushaus. Auktion XXV (26. Mai 1955): Wertvolle Autographen, Manuskripte des Mittelalters, Seltenheiten der alten Musik, Zürich/Basel 1955, S. 80 (Nr. 530) und Tafel 8-9.
  • Dictionary Catalog and Shelf List of The Spencer Collection of Illustrated Books and Manuscripts and Fine Bindungs (The New York Public Library. Astor, Lenox & Tilden Foundations. The Research Libraries), Bd. 1: A-K, Bd. 2: L-Z, Appendices, Boston/Mass. 1971, hier Bd. 2, Appendix II, S. 904.
  • Nigel F. Palmer, Latein und Deutsch in den Blockbüchern, in: Latein und Volkssprache im deutschen Mittelalter 1100-1500. Regensburger Colloquium 1988, hg. von Nikolaus Henkel und Nigel F. Palmer, Tübingen 1992, S. 310-336, hier S. 312, Anm. 6.
  • The Splendor of the Word. Medieval and Renaissance Illuminated Manuscripts at The New York Public Library, ed. by Jonathan J. G. Alexander, James H. Marrow, and Lucy Freeman Sandler, New York 2005, S. 376-381 (Nr. 88) [Jeffrey Hamburger].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Kristina Freienhagen-Baumgardt, Pia Rudolph und Nicola Zotz, Bd. 7,3/4 (Williram von Ebersberg, Hoheliedkommentar - Kathechetische Literatur), München 2016, S. 290-292 (Nr. 63.3.6) und Tafel XIV und XIXb.
  • Digital Scriptorium (Direktzugriff = http://app.cul.columbia.edu:8080/exist/scriptorium/individual/NN-Spncr-252.xml) [online]
  Mitteilungen von Klaus Graf, Sine Nomine
cg, März 2017

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].