Aufbewahrungsort Klosterneuburg, Stiftsbibl., Cod. 916
Codex I, 331, I* Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-10r = Notae variae, lat.
Bl. 10v-12v = leer
Bl. 13r-46r = 'Legendarium Austriacum minus' (= 'Pronuntiamentum de sanctis'), lat.
Bl. 46v-184v = 'Flores passionalis', lat.
Bl. 185v-307v = Sermones de tempore secundum evangelia et epistolas per circulum anni (= 'Favus mellis' sive 'Thesaurus animae')
Bl. 308r-315r = Historia de tribus regibus, lat.
Bl. 315v-316v = Miracula de corpore Christi, lat.
Bl. 316vb-325rb = Salomonische Schriften: 'Cantica canticorum', lat./dt.
Bl. 325v-327v = Notae diversae, lat.
Bl. 327vb-329rb = Glossar, lat./dt.
Bl. 329v-330r = Notae de superbia, lat.
Blattgröße 210 x 150 mm
Besonderheiten Die Handschrift besteht aus zwei Teilen: Teil 1 = Bl. 1-307; Teil 2 = Bl. 308-331.
Bl. 46r = Schreibername: Finitus est tractatus iste de sanctis per Iohannem.
Bl. 179v = Kolorierte Federzeichnung: Hl. Katharina.
Entstehungszeit 1439 [vgl. Bl. 307v]
Literatur
  • Hermann Pfeiffer und Berthold Černík, Catalogus codicum manu scriptorum, qui in bibliotheca Canonicorum Regularium s. Augustini Claustroneoburgi asservantur, Bd. 3-6 [handschriftl.], [o.J., Anfang 20. Jh.], hier Bd. 5, S. 297-301. [online]
  • Walter Jaroschka und Alfred Wendehorst, Das Kreuzensteiner Legendar. Ein Beitrag zur Geschichte der österreichischen Hagiographie des Spätmittelalters, in: Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 65 (1957), S. 369-418, hier S. 378 (Anm. 45).
  • Hans Ulrich Schmid, Eine spätmittelalterliche bairische Übersetzung des Hohen Liedes, in: Latein und Volkssprache im deutschen Mittelalter 1100-1500. Regensburger Colloquium 1988, hg. von Nikolaus Henkel und Nigel F. Palmer, Tübingen 1992, S. 199-208 (ohne diese Handschrift).
  • Gisela Kornrumpf, [Salomonische Schriften, B.] 'Cantica canticorum' (deutsch), in: 2VL 11 (2004), Sp. 1364-1367, hier Sp. 1364 (I.a.1) (ohne diese Handschrift).
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Christine Glaßner (Wien), November 2018