Aufbewahrungsort Lübeck, Stadtbibl., Ms. theol. lat. 2° 90
Codex 219 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt lat. theol. Traktata, darin dt.:
Bl. 142ra-rb = Schreiberspruch (Ach got zy ſere geyt / gut vor ere etc)
Blattgröße 290-295 x 215 mm
Schriftraum 220 x ca. 150 mm
Spaltenzahl 2
Besonderheiten Besitzeintrag (Vorderdeckel, Vorderspiegel ähnlich): Liber est timonis stangh (Weber Bl. 2)
Entstehungszeit 1409 (Bl. 206vb)
Literatur
(Hinweis)
  • Jörg Fligge, Andrea Mielke und Robert Schweitzer, Die niederdeutschen Handschriften der Stadtbibliothek Lübeck nach der Rückkehr aus kriegsbedingter Auslagerung: Forschungsbilanz nach einem Jahrzehnt (mit einer Liste aller niederdeutschen Handschriften), in: Vulpis Adolatio. Festschrift für Hubertus Menke zum 60. Geburtstag, hg. von Robert Peters, Horst P. Pütz und Ulrich Weber, Heidelberg 2001, S. 183-237, hier S. 220.
Archivbeschreibung Otfrid Weber (1939) 3 Bll.
Ergänzender Hinweis Derselbe Schreiberspruch befindet sich auch in Lübeck, Stadtbibl. Ms. theol. lat. 2°86
  Teresa Reinhild Küppers, März 2020