Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 1035, Bl. 2
Fragment 1 Blatt, einseitig beschrieben
Beschreibstoff Papier
Inhalt Mönch von Salzburg: Lied (Se)
Blattgröße 305 x 225 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 24 + 1 Notenzeile
Strophengestaltung Strophen abgesetzt
Besonderheiten Die Melodie ist mit Punktneumen festgehalten
Entstehungszeit vor Mitte 15. Jh. (März S. 121)
Schreibsprache alem. (schwäb.) (März S. 122)
Abbildung März Abb. 16 [= recto]
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 146. [online]
  • Christoph März (Hg.), Die weltlichen Lieder des Mönchs von Salzburg. Texte und Melodien (MTU 114), Tübingen 1999, S. 121-123.
Archivbeschreibung ---
  Dorothea Heinig (Marburg), Mai 2007