Aufbewahrungsort Dessau, ehem. Herzogl. Residenzschloß, ohne Sign. [verschollen]
Fragment zwei stark zerstörte Blätter
Beschreibstoff Pergament
Datierung der Hs. spätes 10. Jh. (Sanders, Sp. 1262)
Überlieferungstyp Deutsche Handschrift
Deutsche(r) Text(e)
Inhalt 'Gernroder Predigt' (früher meist: 'Altsächsische Psalmenauslegung')
Entstehungszeit 10./11. Jh.
Schreibsprache westfälisch (Sanders, Sp. 1262)
südwestfälisch (Klein, S. 543-549)
Schreibort am wahrscheinlichsten Werden (Sanders, Sp. 1262)
Essen (Bodarwé, S. 128 und 370)
Abbildung Gallée (1895), Nr. IXa-c.
Literatur
  • Karl Müllenhoff und Wilhelm Scherer (Hg.), Denkmäler deutscher Poesie und Prosa aus dem VIII.-XII. Jahrhundert, Bd. 1: Texte, Bd. 2: Anmerkungen, 3. Ausgabe von Elias von Steinmeyer, Berlin 1892 (Nachdruck Berlin/Zürich 1964), Nr. 71, Bd. I, S. 233-236, Bd. II, S. 372-375. [Bd. 1 online] [Bd. 2 online]
  • Johan H. Gallée (Hg.), Altsächsische Sprachdenkmäler, Leiden 1894, S. 219-232. [online]
  • Johan H. Gallée (Hg.), Altsächsische Sprachdenkmäler, Facsimile Sammlung, Leiden 1895, Nr. IXa-c.
  • Elis Wadstein (Hg.), Kleinere altsächsische Sprachdenkmäler mit Anmerkungen und Glossar (Niederdeutsche Denkmäler 6), Norden/Leipzig 1899, Nr. 2, S. 4-15. [online]
  • Kurt Erich Schöndorf, Die Tradition der deutschen Psalmenübersetzung. Untersuchungen zur Verwandtschaft und Übersetzungstradition der Psalmenverdeutschung zwischen Notker und Luther (Mitteldeutsche Forschungen 46), Köln/Graz 1967, S. 149 (Nr. 3).
  • Bernhard Bischoff, Paläographische Fragen deutscher Denkmäler der Karolingerzeit, in: Frühmittelalterliche Studien 5 (1971), S. 101-134 [wieder in: ders., Mittelalterliche Studien. Ausgewählte Aufsätze zur Schriftkunde und Literaturgeschichte, Bd. III, Stuttgart 1981, S. 73-111], S. 130.
  • Thomas Klein, Studien zur Wechselbeziehung zwischen altsächsischem und althochdeutschem Schreibwesen und ihrer sprach- und kulturgeschichtlichen Bedeutung (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 205), Göppingen 1977, S. 543-549.
  • Willy Sanders, 'Gernroder Predigt', in: 2VL 2 (1980), Sp. 1262.
  • Steffen Krogh, Die Stellung des Altsächsischen im Rahmen der germanischen Sprachen (Studien zum Althochdeutschen 29), Göttingen 1996, bes. S. 122f.
  • Katrinette Bodarwé, Sanctimoniales litteratae. Schriftlichkeit und Bildung in den ottonischen Frauenkommunitäten Gandersheim, Essen und Quedlinburg (Quellen und Studien. Veröffentlichungen des Instituts für kirchengeschichtliche Forschung des Bistums Essen 10), Münster 2004.
  • Rolf Bergmann (Hg.), Althochdeutsche und altsächsische Literatur, Berlin/Boston 2013, hier S. 409f. (Psalter: 'Gernroder Fragmente eines altsächsischen Psalter-Kommentars', Heinrich Tiefenbach).
Ergänzender Hinweis Die Anhaltische Landesbücherei Dessau bestätigte in zwei Schreiben an Krogh vom 16.2.92, dass die Blätter verschollen sind (siehe Krogh, S. 122, Anm. 333).
  Elke Krotz (Wien), März 2016