Aufbewahrungsort Dresden, Landesbibl., Mscr. M 176,2
Fragment 1 Blatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Passional' (Dn)
Blattgröße ca. <275 x 205> mm
Schriftraum ca. <215 x 155> mm
Spaltenzahl 3
Zeilenzahl <52>
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 2. Drittel 14. Jh. (Hoffmann)
Schreibsprache ostmd. (Richert S. 50)
Abbildung Farb-Abbildung des Fragments [= Bl. 2]
Literatur
  • E. Wörner, Aus dem alten Passional. Meißner Bruchstück, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 8 (1877), S. 63-69 (mit Abdruck der vollständigen Spalten). [online]
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. II, Leipzig 1883 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. II, Dresden 1981), S. 481. [online]
  • Hans-Georg Richert, Wege und Formen der Passionalüberlieferung (Hermaea N.F. 40), Tübingen 1978, S. 49f.
  • Klaus Klein, Französische Mode? Dreispaltige Handschriften des deutschen Mittelalters, in: Scrinium Berolinense. Tilo Brandis zum 65. Geburtstag, hg. von Peter Jörg Becker u.a. (Beiträge aus der Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz 10), Berlin 2000, Bd. I, S. 180-201, hier S. 191 (Nr. 31).
  • Annegret Haase, Martin Schubert und Jürgen Wolf (Hg.), Passional, Buch I: Marienleben, Buch II: Apostellegenden, 2 Bde. (Deutsche Texte des Mittelalters 91,1.2), Berlin 2013, Bd. I, S. CXXIII.
  • Werner J. Hoffmann, Die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden. Vorläufige Beschreibungen. [online]
Archivbeschreibung Kurt Matthaei (1911) 4 Bll. [Sammelbeschreibung zu Mscr. M 176]; Walther Maushake (1913) 2 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Januar 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].