Aufbewahrungsort Klosterneuburg, Stiftsbibl., Cod. 500
Codex 285 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 151v-154v = Notizen zur Geschichte Österreichs 1419-1435, geschrieben von Michael Frawman von Haugstarff
Bl. 250r-252r = Salomonische Schriften: 'Cantica canticorum', lat./dt. (Fragment, bis Kap. 5,2)
Bl. 285v = Titel der Bücher des Alten Testaments, lat./dt.
Blattgröße 286 x 216 mm
Spaltenzahl 2; Bl. 155r-165v: 1
Entstehungszeit 2. und 3. Jahrzehnt 15. Jh. (Haidinger/Stieglecker [Wasserzeichenbefund])
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Pfeiffer und Berthold Černík, Catalogus codicum manu scriptorum, qui in bibliotheca Canonicorum Regularium s. Augustini Claustroneoburgi asservantur, Bd. 3-6 [handschriftl.], [o.J., Anfang 20. Jh.], hier Bd. 3, S. 290-294. [online]
  • Erminnie H. Bartelmez, Williram's Text of the Song of Solomon and its Distribution, in: Manuscripta 16 (1972), S. 165-168, hier S. 166 und 168.
  • Hans Ulrich Schmid, Eine spätmittelalterliche bairische Übersetzung des Hohen Liedes, in: Latein und Volkssprache im deutschen Mittelalter 1100-1500. Regensburger Colloquium 1988, hg. von Nikolaus Henkel und Nigel F. Palmer, Tübingen 1992, S. 199-208, hier S. 201.
  • Alois Haidinger und Maria Stieglecker unter Mitarbeit von Franz Lackner, WZMA - Wasserzeichen des Mittelalters (Datenbank). [online]
Archivbeschreibung ---
  Christine Glaßner (Wien), Juli 2009