Aufbewahrungsort Sarnen, Staatsarchiv Obwalden, A.02.CHR.0003 (Weißes Buch)
Codex 508 Seiten
Beschreibstoff Papier
Inhalt S. 1-440 = Urkundenabschriften
S. 441-465 = 'Die Chronik im Weißen Buch von Sarnen'
Blattgröße 300-305 x 210-220 mm
Schriftraum 195 x 125 mm
Abbildung
(in Auswahl)
Literatur
(in Auswahl)
  • Hans Georg Wirz (Hg.), Das Weisse Buch von Sarnen (Quellenwerk zur Entstehung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Abt. III: Chroniken, Bd. 1), Aarau 1947.
  • Guy P. Marchal, 'Die Chronik im Weißen Buch von Sarnen', in: 2VL 1 (1978), Sp. 1262-1267.
  • Willi Studach, Das Weisse Buch von Sarnen. Text des chronikalischen Teils [= Willi Studach, Die Sprache des Weissen Buches von Sarnen. Graphematik, Morphologie, Syntax und Stilistik (Veröffentlichungen des Staatsarchivs des Kantons Obwalden 1), Sarnen 1993, S. 316-357, ergänzt um Abbildungen aus der Handschrift] (Abdruck der Chronik). [online]
  • Willi Studach, Die Sprache des Weissen Buches von Sarnen. Graphematik, Morphologie, Syntax und Stilistik (Veröffentlichungen des Staatsarchivs des Kantons Obwalden 1), Sarnen 1993 (mit Abdruck der Chronik).
  Mitteilungen von Klaus Graf, Sine Nomine
RG, März 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].