Aufbewahrungsort Melk, Stiftsbibl., Cod. 226 (595; L 14)
Codex 245 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 119ra–244va = 'Ostmitteldeutsche Legenda aurea I', Winterteil (m)
Blattgröße 300 x 215 mm
Schriftraum 220 x 160 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 47-49
Entstehungszeit Anfang 15. Jh. (Glaßner S. 133)
Schreibsprache bair. mit ostmd. Merkmalen (Glaßner S. 134)
Abbildung Splett S. 121 [= Bl. 98v]
Literatur
(in Auswahl)
  • [Vinzenz Staufer], Catalogus codicum manu scriptorum, qui in bibliotheca monasterii Mellicensis O.S.B. servantur, Bd. 2 [handschriftlich], Melk [um 1889], S. 818-822.
  • Konrad Kunze (Hg.), Die Legende der Heiligen Maria Aegyptiaca. Ein Beispiel hagiographischer Überlieferung in 16 unveröffentlichten deutschen, niederländischen und lateinischen Fassungen (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 28), Berlin 1978, S. 55, Anm. 7.
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen Übersetzungen der 'Legenda aurea' des Jacobus de Voragine, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 101 (1979), S. 252-276 [wieder in: Werner Williams-Krapp, Geistliche Literatur des späten Mittelalters. Kleine Schriften, hg. von Kristina Freienhagen-Baumgardt und Katrin Stegherr (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 64), Tübingen 2012, S. 226-247], hier S. 262, 263 f., 272.
  • Hardo Hilg, Das 'Marienleben' des Heinrich von St. Gallen. Text und Untersuchung. Mit einem Verzeichnis deutschsprachiger Prosamarienleben bis etwa 1520 (MTU 75), München 1981, S. 419 (Nr. 48).
  • Konrad Kunze, Jacobus a Voragine, in: 2VL 4 (1983), Sp. 448-466 + 2VL 11 (2004), Sp. 755, hier Bd. 4, Sp. 462 (bei Nr. 10).
  • Jochen Splett (Hg.), das hymelreich ist gleich einem verporgen schatz in einem acker ... Die hochdeutschen Übersetzungen von Matthäus 13,44-52 in mittelalterlichen Handschriften (Litterae 108), Göppingen 1987, S. 33* (Nr. 78), 121.
  • Jochen Splett, Die Zuordnung zu Übersetzungszweigen. Dargestellt anhand der hochdeutschen Übersetzungen von Mt 13,44-52 in mittelalterlichen Handschriften, in: Deutsche Bibelübersetzungen des Mittelalters. Beiträge eines Kolloquiums im Deutschen Bibel-Archiv, unter Mitarbeit von Nikolaus Henkel hg. von Heimo Reinitzer (Vestigia Bibliae 9/10 [1987/1988]), Bern u.a. 1991, S. 34-58, hier S. 38, 57 f.
  • Christine Glaßner, Katalog der deutschen Handschriften des 15. und 16. Jahrhunderts des Benediktinerstiftes Melk. Katalogband (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 492; Veröffentlichungen zum Schrift- und Buchwesen des Mittelalters III,3), Wien 2016, S. 133-141.
Archivbeschreibung ---
  cg, November 2017