Aufbewahrungsort Berlin, Brandenburg-Preuß. Hausarchiv, Mscr.-Sammlung Nr. 80 [verschollen]
[früher Privatbesitz Karl H. S. Roedenbeck, Berlin, E.a.b. Nr. 18]
Codex 216 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1-189v = Sächsisches Lehnrecht mit Glosse
Bl. 189v-215 = Johannes von Buch: 'Richtsteig Landrechts'
Bl. 216 = Reimpaargedicht (Ein orsprung allir weysheit ... vns allen in deme hymmele meren. Amen)
Blattgröße Folio
Spaltenzahl 2
Entstehungszeit 1423 (vgl. Bl. 189)
Schreibsprache obersächs. (Homeyer [1842] S. 639); md. (Homeyer [1857] S. 20)
Abbildung ---
Literatur
(Hinweis)
  • Carl Gustav Homeyer (Hg.), Des Sachsenspiegels zweiter Theil, nebst den verwandten Rechtsbüchern, Bd. 1: Das Sächsische Lehnrecht und Der Richtsteig Lehnrechts, Berlin 1842, S. 639f. (Nr. 74a). [online]
  • Carl Gustav Homeyer (Hg.), Der Richtsteig Landrechts nebst Cautela und Premis, Berlin 1857, S. 20 (Nr. 67). [online]
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 31 (Nr. 149).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 356 (Nr. 71).
  • Frank-Michael Kaufmann (Hg.), Glossen zum Sachsenspiegel-Lehnrecht. Die kürzere Glosse, Teil 2 (MGH Fontes iuris Germanici antiqui, Nova series VIII,2), Hannover 2006, S. 615 (Nr. 2).
  • Frank-Michael Kaufmann (Hg.), Glossen zum Sachsenspiegel-Lehnrecht. Die längere Glosse, Teil 3 (MGH Fontes iuris Germanici antiqui, Nova series IX,3), Hannover 2013, S. 1093 (Nr. 2).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Oktober 2015