Aufbewahrungsort Berlin, Brandenburg-Preuß. Hausarchiv, Mscr.-Sammlung Nr. 81 [verschollen]
[früher Privatbesitz Karl H. S. Roedenbeck, Berlin, E.a.b. Nr. 19]
Codex 76 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Meißner Rechtsbuch'
Blattgröße Folio
Besonderheiten Schreibernennung: per me Nicolaum pihe (?)
Entstehungszeit 15. Jh. (Homeyer S. 31)
Schreibsprache md. (Homeyer S. 31)
Abbildung ---
Literatur
(Hinweis)
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 31 (Nr. 150).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 356 (Nr. 72).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juli 2014