Aufbewahrungsort Privatsammlung Eis, Heidelberg, Hs. 26
Codex 6 Blätter
Beschreibstoff Pergament und Papier
Inhalt Bl. 2v-4v = Ulrich Ellenbog: 'Herzog Siegmunds Büchlein von den Harnleiden'
Entstehungszeit 1481
Abbildung Eis (1949) S. 95 [= Bl. 2v]
Literatur
(Hinweis)
  • Gerhard Eis, Altdeutsche Handschriften. 41 Texte und Tafeln mit einer Einleitung und Erläuterungen, München 1949, S. 94f. (Nr. 40), vgl. S. 103.
  • Gerhard Eis, Herzog Siegmunds Büchlein von den Harnleiden, in: ders., Studien zur altdeutschen Fachprosa (Germanische Bibliothek, 3. Reihe), Heidelberg 1951, S. 30-46.
  • Gerhard Eis, Der Unerkannte, in: 1VL IV (1953), Sp. 632f.
  • Gerhard Eis und Gundolf Keil, Nachträge zum Verfasserlexikon, in: Studia Neophilologica 31 (1959), S. 219-242, hier S. 228f.
  • Peter Assion, Ellenbog, Ulrich, in: 2VL 2 (1980), Sp. 495-501 + 2VL 11 (2004), Sp. 404, hier Bd. 2, Sp. 498.
  • Hansjürgen Kiepe, Die Nürnberger Priameldichtung. Untersuchungen zu Hans Rosenplüt und zum Druck- und Schreibwesen im 15. Jahrhundert (MTU 74), München 1984, S. 386.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Mai 2013