Aufbewahrungsort St. Florian, Stiftsbibl., Cod. XI 284
Codex noch 85 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Vitaspatrum', dt. ('Alemannische Vitaspatrum' [Sf1]) [Bl. 1r-36v]
Nikolaus von Straßburg: Predigten (C) [Bl. 37r-84r]
'St. Florianer Fronleichnamspredigt' [Bl. 84r-95v]
Blattgröße 172 x 128 mm
Schriftraum 135 x 93 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 23, auch 27
Besonderheiten Ab Bl. 37 beginnt eine neue Lagenzählung; beide Teile stammen aber von der gleichen Hand.
Entstehungszeit 2. Hälfte 14. Jh. (Williams S. 35*)
Schreibsprache südalem. (Nebert [1902] S. 14; Williams S. 35*)
Abbildung ---
Literatur
  • Heinrich Hoffmann, Predigten, in: Altdeutsche Blätter 2 (1840; Nachdruck Hildesheim/New York 1978), S. 159-178, hier S. 165-172 (mit Abdruck der Predigtanfänge und der ersten Predigt des Nikolaus von Straßburg). [online]
  • Franz Pfeiffer (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. I: Hermann von Fritslar, Nicolaus von Straßburg, David von Augsburg, Leipzig 1845 (Nachdruck Aalen 1962), S. XXIII. [online]
  • Albin Czerny, Die Handschriften der Stiftsbibliothek St. Florian, Linz 1871, S. 118f. [online] [BSB online]
  • Reinhold Nebert, Die Heidelberger Handschrift 641 und die St. Florianer Handschrift XI 284 der Predigten des Nikolaus von Straßburg, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 34 (1902), S. 13-45 (mit Kollation der Predigten des Nikolaus von Straßburg). [online]
  • Reinhold Nebert, Eine alemannische Fronleichnamspredigt, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 34 (1902), S. 50-62 (mit Abdruck der Fronleichnamspredigt). [online]
  • Reinhold Nebert, Eine mhd. Übersetzung des Lebens der Väter, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 35 (1903), S. 371-396 (mit Abdruck der 'Vitaspatrum'). [online]
  • Eugen Hillenbrand, Nikolaus von Straßburg. Religiöse Bewegung und dominikanische Theologie im 14. Jahrhundert (Forschungen zur oberrheinischen Landesgeschichte 21), Freiburg i.Br. 1968, S. 19.
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 111 (T 106), S. 115 (T 107).
  • Eugen Hillenbrand / Kurt Ruh, Nikolaus von Straßburg, in: 2VL 6 (1987), Sp. 1153-1162 + 2VL 11 (2004), Sp. 1055, hier Bd. 6, Sp. 1158.
  • Ulla Williams, Die 'Alemannischen Vitaspatrum'. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 45), Tübingen 1996, S. 35*.
  • Ulla Williams / Werner J. Hoffmann, 'Vitaspatrum', in: 2VL 10 (1999), Sp. 449-466, hier Bd. 10, Sp. 453.
  • Balázs J. Nemes, Re-Skript und Re-Text – Wertlos und entstellt? Oder: Über die guten Seiten einer 'schlechten' Eckhart-Handschrift (Ein Fundbericht), in: Zeitschrift für deutsche Philologie 131 (2012), S. 73-102, hier S. 86.
Archivbeschreibung Richard Newald (1924) 11 Bll.
Ergänzender Hinweis Der Predigtteil wird in der Sekundärliteratur teilweise nach einer separaten Blattzählung zitiert.
  Mitteilungen von Balázs J. Nemes
April 2012