Aufbewahrungsort New Haven (Conn.), Yale Univ., Beinecke Rare Book and Manuscript Libr., MS 702
[früher Privatbesitz Dorotheum, Wien, Nr. 1912/223,404]
Codex 10 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt De quinque floribus huius mundi, lat.; abschließend dt. Spruch
Blattgröße 215 x 150 mm
Entstehungszeit 1494
Literatur
(Hinweis)
  • Dorotheum, Wien. CCXXIII. Kunstauktion (29., 30. April und 1. Mai 1912): Sammlung Josef Kastner, Wien: I. Stiche, Holzschnitte, Radierungen (XV. bis XIX. Jahrhundert). II. Handzeichnungen u. Aquarelle alter Meister, Alt-Wiener u. unbeschriebene lithographische Handdrucke von Moritz Schwind; III. Inkunabeln und Drucke des XVI. Jahrhunderts, zumeist illustriert; IV. Handschriften, Wien 1912, S. 61 (Nr. 404). [online]
  • Yale University. Beinecke Rare Book & Manuscript Library. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
September 2014