Aufbewahrungsort Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. 213 in scrin.
Codex 96 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Väterbuch' (Q)
Blattgröße ca. 120 x 90 mm
Schriftraum ca. 90 x 40-65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 24
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten meist zwei Verse in einer Zeile
Entstehungszeit 1. Hälfte 14. Jh.
Schreibsprache westmd. (mit nd. Spuren)
Abbildung ---
Literatur
  • Johann Martin Lappenberg, [Heilige Geschichte in Reimen], in: Anzeiger für Kunde des deutschen Mittelalters 3 (1834), Sp. 38-40 (mit Anfang und Ende aller Legenden). [online]
  • Hans Ferdinand Maßmann (Hg.), Sanct Alexius Leben in acht gereimten mittelhochdeutschen Behandlungen (Bibliothek der gesammten deutschen National-Literatur 9), Quedlinburg/Leipzig 1843, S. 9f., 105-177 (mit Abdruck der Alexius-Legende). [online]
  • Joseph Haupt, Über das mitteldeutsche Buch der Väter, in: Sitzungsberichte der phil.-hist. Classe der kaiserl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 69, Wien 1871, S. 71-146, hier S. 140f. (Nr. XIII). [online]
  • Friedrich Vogt, Über die Margaretenlegenden, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 1 (1874), S. 263-287, hier S. 266. [online]
  • Fritz Burg und Edward Schröder, S. Ursula. Hamburger Fragmente, in: ZfdA 42 (1898), S. 108-112, bes. S. 108. [online]
  • Conrad Borchling, Mittelniederdeutsche Handschriften in Norddeutschland und den Niederlanden. Erster Reisebericht, in: Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philol.-hist. Klasse, Geschäftliche Mittheilungen 1898, Göttingen 1899, S. 79-316, hier S. 118. [online]
  • Philologica Hamburgensia. Für die Mitglieder der 48. Versammlung deutscher Philologen und Schulmänner, ausgestellt von der Stadtbibliothek zu Hamburg, Hamburg 1905, S. 18 (Nr. 82). [online]
  • Karl Hohmann, Beiträge zum Väterbuch (Hermaea 7), Halle 1909, S. 9, 16. [online]
  • Hans Kienhorst, Lering en stichting op klein formaat. Middelnederlandse rijmteksten in eenkolomsboekjes van perkament, Bd. II: Handschriften (Miscellanea Neerlandica 32), Leuven 2005, S. 354 (D38).
  • Klaus Klein, Die Überlieferung des 'Väterbuchs', in: Neue Studien zur Literatur im Deutschen Orden, hg. von Bernhart Jähnig und Arno Mentzel-Reuters (ZfdA. Beiheft 19), Stuttgart 2014, S. 117-126, hier S. 121.
Archivbeschreibung Fritz Breucker (1911 ) 7 Bll.
  Joachim Heinzle, Juli 2014