Aufbewahrungsort Berlin, Staatl. Museen - Kupferstichkabinett, Cim. 22
Fragment 13 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Gebetbuch mit Holzschnitten der Passion
Entstehungszeit um 1430-1440 (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 47)
Abbildung Die Karlsruher Passion S. 235 (Abb. 198)
Literatur
(Hinweis)
  • Die Karlsruher Passion. Ein Hauptwerk Straßburger Malerei der Spätgotik (Katalog zur Ausstellung 'Die Karlsruher Passion'. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, 4.4. - 30.6.1996), Ostfildern-Ruit bei Stuttgart 1996, S. 234 (Nr. 60) [Dietmar Lüdke], S. 235 (Abb. 198).
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 5,1/2 (Gebetbücher, von Regina Cermann), München 2002, S. 47-50 (Nr. 43.1.15.). [online]
  • Peter Schmidt, Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (Pictura et Poesis 16), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 324f.
  • Die Anfänge der europäischen Druckgraphik. Holzschnitte des 15. Jahrhunderts und ihr Gebrauch, von Peter Parshall und Rainer Schoch mit David S. Areford, Richard S. Field und Peter Schmidt, Washington/Nürnberg 2005, S. 102f. (Nr. 17) [Peter Schmidt].
  • Sabine Häußermann, Die Bamberger Pfisterdrucke. Frühe Inkunabelillustration und Medienwandel (Neue Forschungen zur deutschen Kunst 9), Berlin 2008, S. 138.
Archivbeschreibung Fritz Behrend (1917) 33 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
März 2013