Aufbewahrungsort London, University College, MS Germ. 16
[früher Cheltenham, Bibl. Phillippica, Ms. 18090]
Codex früher als vierte mit drei anderen Hss. (jetzt Ms. Lat. 1-3) zusammengebunden, jetzt separat mit neuer Zählung Bl. 1-43 = olim Bl. 102-144 (43 Blätter)
Beschreibstoff Pergament
Blattgröße 192 x 134 mm
Datierung der Hs. 12. Jh. (Priebsch, S. 125, zur Werkdatierung s.u.)
zwischen 1145 und 1153 (Coveney, S. 62)
Überlieferungstyp Zwei deutsche Predigten innerhalb einer Hs. mit lat. Gebeten, Hymnen, Beichten, Paternoster- und Messerklärungen, Predigten etc.
Deutsche(r) Text(e)
Inhalt Bl. 25v = olim Bl. 126b = Anfang einer deutschen Homilie
Bl. 36v-40r = olim Bl. 137b-141a = 'Predigt von Christi Geburt' (Morvay/Grube T 38)
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 'Predigt von Christi Geburt': 19
Werkdatierung spätestens Mitte 12. Jh. (Priebsch, S. 303)
Abbildung Coveney, Plate VII
Literatur
  • Robert Priebsch, Deutsche Handschriften in England, Bd. 1, Erlangen 1896, S. 125f., 301-303 (Nr. 129) (mit Abdruck). [online]
  • Dorothy K. Coveney, A Descriptive Catalogue of Manuscripts in the Library of University College London, London 1935, S. 60-62.
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, Nr. T 38.
  • Ernst Hellgardt, Die deutschsprachigen Handschriften im 11. und 12. Jahrhundert. Bestand und Charakteristik im chronologischen Aufriß, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 35-81, hier S. 62 (Nr. 107).
  • Regina D. Schiewer, Predigten und Predigtsammlungen, in: 2VL 11 (2004), Sp. 1261-1267, Nr. 12.
Hellgardt Nr. 107
  Elke Krotz (Paderborn), November 2010