Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 728
Codex 169 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Arzneibuch (u.a. Auszüge aus 'Gart der Gesundheit'; Pflanzenglossar; Rezepte)
Bl. 1r-10v = 'Regierung der Kinder'
Bl. 11r-33r = 'Ordnung der Gesundheit' für Rudolf von Hohenberg (nur Anfang) (M)
Bl. 52v-58v = Ortolf von Baierland: 'Arzneibuch' (Auszüge)
Blattgröße 202-205 x 150 mm
Schriftraum ca. 145-190 x 113-135 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 23-35 Zeilen
Entstehungszeit 4. Viertel 15. Jh. (Schneider S. 158)
Schreibsprache südbair. (Schneider S. 159)
Abbildung
  • Wagner S. 73 (Abb. 24) [= Bl. 77v; farbig]
  • Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Christa Hagenmeyer, Die 'Ordnung der Gesundheit' für Rudolf von Hohenberg. Untersuchungen zur diätetischen Fachprosa des Spätmittelalters mit kritischer Textausgabe, Diss. Heidelberg 1972, S. 24.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5), Wiesbaden 1984, S. 158-164. [online]
  • Johannes G. Mayer, Das 'Arzneibuch' Ortolfs von Baierland in medizinischen Kompendien des 15. Jahrhunderts. Beobachtungen und Überlegungen zur Werktypologie medizinischer Kompendien und Kompilationen, in: "ein teutsch puech machen". Untersuchungen zur landessprachlichen Vermittlung medizinischen Wissens. Ortolf-Studien 1, hg. von Gundolf Keil (Wissensliteratur im Mittelalter 11), Wiesbaden 1993, S. 39-61, hier S. 44.
  • Bernhard Schnell in Zusammenarbeit mit William Crossgrove (Hg.), Der deutsche 'Macer'. Vulgatfassung. Mit einem Abdruck des lateinischen Macer Floridus 'De viribus herbarum' (Texte und Textgeschichte 50), Tübingen 2003, S. 192f.
  • Bettina Wagner, Arzneibuch, in: Auf den Spuren des Mittelalters. 30 Jahre Handschriftenzentrum an der Bayerischen Staatsbibliothek. Ausstellungskatalog, München 2005, S. 72f. (Nr. 24). [online]
  • Ortrun Riha (Hg.), Das Arzneibuch Ortolfs von Baierland. Auf der Grundlage der Arbeit des von Gundolf Keil geleiteten Teilprojekts des SFB 226 'Wissensvermittelnde und wissensorganisierende Literatur im Mittelalter' zum Druck gebracht, eingeleitet und kommentiert von O. R. (Wissensliteratur im Mittelalter 50), Wiesbaden 2014, S. 27.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juli 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].