Aufbewahrungsort Gotha, Forschungsbibl. der Universität Erfurt, Cod. Chart. A 27
Codex 212 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 3ra-58rb = Johann von Neumarkt: 'Hieronymus-Briefe'
Bl. 58v = leer
Bl. 59ra-99ra = 'Stimulus amoris', dt. (Fassung B) (go2)
Bl. 99ra-130ra = 'Confessionale' (lat. und dt.)
Bl. 130va-173va = Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit'
Bl. 173vb = leer
Bl. 174ra-202ra = Mönch von Heilsbronn: 'Buch von den sechs Namen des Fronleichnams'
Bl. 202ra-212vb = Matthäus von Krakau: 'Dialogus rationis et conscientiae', dt.
Blattgröße 295 x 210 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 37-49
Entstehungszeit 1404 (vgl. Bl. 130ra)
Schreibsprache ostfrk.-nordbair. (Eisermann)
Literatur
(Hinweis)
  • Theodor Merzdorf (Hg.), Der Mönch von Heilsbronn, Berlin 1870, S. XIX. [online]
  • Anton Benedict (Hg.), Das Leben des heil. Hieronymus in der Übersetzung des Bischofs Johannes VIII. von Olmütz (Bibliothek der mittelhochdeutschen Litteratur in Böhmen III), Prag 1880, S. XXXVIIf. (Sigle S). [online]
  • Joseph Klapper (Hg.), Schriften Johanns von Neumarkt, 2. Teil: Hieronymus. Die unechten Briefe des Eusebius, Augustin, Cyrill. Zum Lobe des Heiligen (Vom Mittelalter zur Reformation 6,2), Berlin 1932, S. IX (Sigle Go1).
  • Joseph Klapper (Hg.), Schriften Johanns von Neumarkt, 3. Teil: Stachel der Liebe. Übersetzung des Liber, qui dicitur Stimulus amoris (Vom Mittelalter zur Reformation 6,3), Berlin 1939, S. XXVf. und Tafel 2. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 142f. (Nr. 78).
  • Caritas Pirckheimer 1467-1532. Katalog von Lotte Kurras und Franz Machilek, München 1982, S. 94 (Nr. 79) [Lotte Kurras].
  • Werner Höver, Johann von Neumarkt, in: 2VL 4 (1983), Sp. 686-695 + 2VL 11 (2004), Sp. 795, hier Bd. 4, Sp. 688 und 689.
  • Falk Eisermann, 'Stimulus amoris'. Inhalt, lateinische Überlieferung, deutsche Übersetzungen, Rezeption (MTU 118), Tübingen 2001, S. 373.
  • Bettina Jung, Das Nürnberger Marienbuch. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 55), Tübingen 2004, S. 35*.
  • Falk Eisermann, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Forschungsbibliothek Gotha. Vorläufige Beschreibungen. [online]
Archivbeschreibung Rudolf Ehwald (o.J.) 10 Bll. und Heinrich Niewöhner (1944) 31 + 3 Bll.
  November 2018