Aufbewahrungsort Überlingen, Leopold-Sophien-Bibl., Ms. 5
Codex 371 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 2ra-111vb = Dietrich von Apolda: 'Vita S. Dominici', dt. (2. Übersetzung)
Bl. 120vb-239va = Johannes Meyer: 'Ämterbuch' (Z)
Bl. 248va-257rb = 'Dominikanerinnen-Konstitutionen'
Bl. 261ra-362vb = Johannes Meyer: 'Buch der Ersetzung'
Bl. 369ra-371ra = Johannes Meyer: Verzeichnis der Provinzialprioren der Teutonia
Blattgröße 309 x 215 mm
Schriftraum 221 x 143-150 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 28-38
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (nach 1455) (Heitzmann S. 49)
Schreibsprache ostschweiz. (Heitzmann S. 50)
Literatur
(Hinweis)
  • M. Brigitta Hilberling, 700 Jahre Kloster Zoffingen 1257-1957, Konstanz 1957, S. 46.
  • Werner Williams-Krapp, Kultpflege und literarische Überlieferung. Zur deutschen Hagiographie der Dominikaner im 14. und 15. Jahrhundert, in: Ist mir getroumet mîn leben? Vom Träumen und vom Anderssein. Festschrift für Karl-Ernst Geith zum 65. Geburtstag, hg. von André Schnyder u.a. (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 632), Göppingen 1998, S. 147-173 [wieder in: Werner Williams-Krapp, Geistliche Literatur des späten Mittelalters. Kleine Schriften, hg. von Kristina Freienhagen-Baumgardt und Katrin Stegherr (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 64), Tübingen 2012, S. 261-295], hier S. 153f.
  • Christian Heitzmann, Die mittelalterlichen Handschriften der Leopold-Sophien-Bibliothek in Überlingen, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 120 (2002), S. 41-103, hier S. 49-51. [online]
  • Isabella Schiller, Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus, Bd. X/2: Ostdeutschland und Berlin. Verzeichnis nach Bibliotheken (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 791; Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lateinischen Kirchenväter XXVI), Wien 2009, S. 418.
  • Tobias Tanneberger, "... usz latin in tutsch gebracht ...". Normative Basistexte religiöser Gemeinschaften in volkssprachlichen Übertragungen. Katalog - Untersuchung - Fallstudie (Vita regularis. Abhandlungen 59), Berlin 2014, S. 199 (Nr. 191).
  • Sarah Glenn DeMaris (Hg.), Johannes Meyer, Das Amptbuch (Monumenta Ordinis Fratrum Praedicatorum Historica 31), Rom 2015, S. XXIXf., 133-135 (Nr. 4).
  • Christian Seebald, Zu den Handschriftenverhältnissen von Johannes Meyers 'Buch der Ämter' und 'Buch der Ersetzung', in: Zeitschrift für deutsche Philologie 134 (2015), S. 394-430, hier S. 397-409 (Nr. I).
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Sine Nomine
November 2015