Aufbewahrungsort Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.2° 30
Codex I + 127 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Stimulus amoris', dt. (Fassung E1) (au3)
Blattgröße 290 x 205 mm
Schriftraum 210-217 x 130-133 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 25-29
Entstehungszeit 1449-1450 (vgl. Bl. Ir, 126r)
Schreibsprache ostschwäb. (Schneider S. 202)
Abbildung ---
Literatur
  • Kurt Ruh, Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskaner-Mystik und -Scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 275.
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 202. [online]
  • Arnold Schromm, Die Bibliothek des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Kirchheim am Ries. Buchpflege und geistiges Leben in einem schwäbischen Frauenstift (Studia Augustana 9), Tübingen 1998, S. 220.
  • Falk Eisermann, 'Stimulus amoris'. Inhalt, lateinische Überlieferung, deutsche Übersetzungen, Rezeption (MTU 118), Tübingen 2001, S. 415f.
Archivbeschreibung vorhanden (unter: Maihingen, Öttingensche Bibliothek, III 1. fol. 30)
  Februar 2010