Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgq 636
Codex 12 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-9r = 'Smedtstetter Marienklage'
Bl. 10v-11r = 'Pange lingua gloriosi', dt.
Bl. 12r-12v = Nikolaus von Flüe: Spruch 'Das nützest'
Bl. 12v = Nikolaus von Flüe: Reimgebet ('Klausens gewonlich bet'), Fassung I (B2)
Entstehungszeit 15. Jh. (Degering S. 114)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 114. [online]
  • Johannes Janota, Studien zu Funktion und Typus des deutschen geistlichen Liedes im Mittelalter (MTU 23), München 1968, S. 214, Anm. 1023.
  • Kurt Ruh, Das Reimgebet des Nikolaus von Flüe, in: Volkskultur und Geschichte. Festgabe für Josef Dünninger zum 65. Geburtstag, Berlin 1970, S. 562-569 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 176-183], hier S. 562 [176] (Fassung I, Nr. 2).
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 404f. (M 14).
  • Heinrich Stirnimann, Nikolaus von Flüe, in: 2VL 6 (1987), Sp. 1069-1074 + 2VL 11 (2004), Sp. 1053, hier Bd. 6, Sp. 1071.
  • Burghart Wachinger, 'Pange lingua gloriosi', in: 2VL 7 (1989), Sp. 288f. (Nr. 3).
  • Ulrich Mehler, 'Smedtstetter Marienklage', in: 2VL 9 (1995), Sp. 7.
Archivbeschreibung Kurt Vogtherr (1934) 5 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
November 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].