Aufbewahrungsort Emden, Bibl. der Gesellschaft für bildende Kunst und vaterländische Altertümer, Hs. 64
Codex noch 216 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-45r = Arnt Buschmann: Mirakelbericht (E)
Bl. 45v-57r = Dietrich Engelhus: 'Kunst to stervende'
Bl. 57v = Glaubenbekenntnis
Bl. 58r-197r = Josep: 'Sündenspiegel'
Bl. 197v-198v = Reimsprüche (weitgehend aus dem 'Sündenspiegel')
Bl. 199r-208r = 'Gute Lehren über den gemeinen Nutzen'
Bl. 208v = Ps.-Engelhart von Ebrach: 'Das Buch der Vollkommenheit' (Streuüberlieferung)
Bl. 209r-212v = 'Scola celestis exercitii' ('Schole [Ere] der hemmelschen ovinghe')
Bl. 213v-215v = 'Von zwölf Zeichen der Gottesfreunde' (E)
Bl. 215v-217r = Vaterunser mit Glossen
Bl. 217v-219v = 'Twelfleye nud an der entfanginge unses heren lichames'
Blattgröße 210 x 140 mm
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Stahl S. 51)
Schreibsprache nd. (Stahl S. 51)
Literatur
(Hinweis)
  • Karl Schiller und August Lübben, Mittelniederdeutsches Wörterbuch, Bd. 5, Bremen 1880, S. Vf. [online]
  • Conrad Borchling, Mittelniederdeutsche Handschriften in Norddeutschland und den Niederlanden. Erster Reisebericht, in: Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philol.-hist. Klasse, Geschäftliche Mittheilungen 1898, Göttingen 1899, S. 79-316, hier S. 83. [online]
  • Alexander Reifferscheid, Geistliches und Weltliches in mittelniederdeutscher Sprache nach der Emder Handschrift No. (139) 64, in: Jahrbuch der Gesellschaft für bildende Kunst und vaterländische Altertümer zu Emden 14 (1902), S. 1-38, hier S. 2-4. [online]
  • Eva Schütz, Joseps Sündenspiegel. Eine niederdeutsche Lehrdichtung des 15. Jahrhunderts. Kommentierte Textausgabe (Niederdeutsche Studien 19), Köln/Wien 1973, S. 3-13. [online]
  • Eva Schütz, Josep, in: 2VL 4 (1983), Sp. 873-876.
  • Irene Stahl, Handschriften in Nordwestdeutschland. Aurich - Emden - Oldenburg (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen. Kurzkatalog 3), Wiesbaden 1993, S. 51-53. [online]
  • Gunhild Roth, 'Gute Lehren über den gemeinen Nutzen', in: 2VL 11 (2004), Sp. 575-577.
  • Karin Schneider (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (Deutsche Texte des Mittelalters 86), Berlin 2006, S. XLIX.
  • Marco Brösch, Zur Text- und Überlieferungsgeschichte von Arnt Buschmanns Mirakel - ein Werkstattbericht mit einer Beschreibung aller bisher bekannten Handschriften und Drucke bis 1520, in: Arnt Buschmanns Mirakel. Eine Jenseitsvision des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Textentstehung und Verbreitung mit einer Edition der Hamborner Handschrift, hg. von Ludger Horstkötter, Münster 2016, S. 19-84, hier S. 49.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Klaus Graf, Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Ralf G. Päsler, April 2016