Aufbewahrungsort Halle (Saale), Universitäts- und Landesbibl., Quedl. Cod. 144
[früher Quedlinburg, Stifts- und Gymnasialbibl., Cod. 144]
Codex I + 140 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-67v = 'Des Engels Unterweisungen'
Bl. 67v-102v = 'Jesu Unterweisungen'
Bl. 103v-110r = (Ps.-)Augustinus, Psalter
Bl. 111r-114r = (Ps.-)Augustinus, Gebete
Bl. 114v-118r = 'Die sechs Klagen unseres Herrn'
Bl. 118r-119r = Reimgebet
Bl. 119r-120v = Der Messe Tugend nach Gregorius
Bl. 120v-122r = Reimgebete
Bl. 122v-123r = 7 Ave Maria mit 7 Ermahnungen
Bl. 123rv = Gebet
Bl. 123v-124r = 'O du uzvliezender brunne'
'Bl. 124v-140v = Gebete
Blattgröße 140 x 100 mm
Schriftraum 100-105 x 60-65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 18-23
Versgestaltung Verse der Reimtexte abgesetzt
Besonderheiten Von fünf Schreibern (I: Bl. 1r-102v; II: Bl. 103v-110r; III: 111r-114r; IV: 114v-124r; V: Bl. 124v-140v)
Entstehungszeit Teil I (Bl. 1r-102v): 1409 (vgl. Bl. 102v); Teil II-V: 15. Jh. (Fliege S. 273)
Schreibsprache nd., Teil I ostfäl. (Fliege S. 273)
Literatur
(Hinweis)
  • Wilhelm Seelmann, Des Engels Unterweisung, in: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung / Niederdeutsches Jahrbuch 8 (1882), S. 63-72 (mit Auszügen aus 'Des Engels Unterweisungen' S. 66-69 und aus 'Jesu Unterweisungen' S. 69-72). [online]
  • Conrad Borchling, Mittelniederdeutsche Handschriften in Wolfenbüttel und einigen benachbarten Bibliotheken. Dritter Reisebericht, Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philol.-hist. Klasse 1902 (Beiheft), Göttingen 1902, S. 244-246. [online]
  • Adalbert Düning, Die deutschen Handschriften der Königlichen Stifts- und Gymnasialbibliothek bis zum Jahr 1520. Beilage zum Programm des königl. Gymnasiums zu Quedlinburg, Quedlinburg 1906, S. 19f.
  • Inge Peters (Hg.), Des Engels und Jesu Unterweisungen. Zwei mittelniederdeutsche Lehrgedichte, I. Text, II. Untersuchungen der Sprache. Anmerkungen (Göteborgs Högskolas Årsskrift 19 und 23), Göteborg 1913 und 1917.
  • Hartmut Beckers, 'Des Engels Unterweisungen', in: 2VL 2 (1980), Sp. 524f.
  • Jutta Fliege, Die Handschriften der ehemaligen Stifts- und Gymnasialbibliothek Quedlinburg in Halle (Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d. Saale 25), Halle a.d. Saale 1982, S. 273-276. [online]
  • Hartmut Beckers, 'Jesu Unterweisungen', in: 2VL 4 (1983), Sp. 521f. + 2VL 11 (2004), Sp. 760.
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 481.
  • Gisela Kornrumpf, 'O du uzvliezender brunne', in: 2VL 6 (1987), Sp. 1269-1272, hier Sp. 1270.
  • Hartmut Beckers, 'Die sechs Klagen unseres Herrn', in: 2VL 8 (1992), Sp. 980f. (ohne diese Hs.).
  • Isabella Schiller, Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus, Bd. X/2: Ostdeutschland und Berlin. Verzeichnis nach Bibliotheken (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 791; Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lateinischen Kirchenväter XXVI), Wien 2009, S. 289.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Michael Krug
Juni 2013