Aufbewahrungsort Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 156
Codex 189 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Johannes von Thurocz: 'Chronica Hungarorum', dt. / 1. Übersetzung
Blattgröße 314 x 212 mm
Schriftraum 215-225 x 150-160 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 35-36
Besonderheiten mit 41 kolorierten Federzeichnungen
Entstehungszeit nach 1490 (Zimmermann S. 351)
Schreibsprache bair. (Zimmermann S. 352)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Zimmermann Abb. 9 [= Bl. 1v (in Farbe)]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 187 [= Bl. 145v]
Literatur
  • Karl Bartsch, Die altdeutschen Handschriften der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg (Katalog der Handschriften der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg I), Heidelberg 1887, S. 40 (Nr. 96). [online]
  • Leo Baer, Die illustrierten Historienbücher des 15. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Geschichte des Formschnittes, Straßburg 1903, S. 151f. [online]
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der deutschen Bilder-Handschriften des späten Mittelalters in der Heidelberger Universitäts-Bibliothek, Leipzig 1927, S. 102. [online]
  • Karin Zimmermann unter Mitwirkung von Sonja Glauch, Matthias Miller und Armin Schlechter, Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 1-181) (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg VI), Wiesbaden 2003, S. 351f. und Abb. 9. [online]
  • Ulrike Bodemann, Johannes von Thurocz, in: 2VL 11 (2004), Sp. 797-801, hier Sp. 799.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 3,5 (Chroniken), München 2011, S. 437-441 (Nr. 26A.31.2) und Abb. 187.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Sine Nomine
Mai 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].