Aufbewahrungsort Klagenfurt, Bischöfl. Bibl., Cod. XXX b 12
Codex II + 297 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-155r = 'Vocabularius Ex quo' (Kf1)
Bl. 169ra-170rb = 'Abstractum-Glossar'
Bl. 177r-218v = 'Liber ordinis rerum' (Kf2)
Bl. 219r-287r = 'Vokabulariengruppe Abba - Avis - Abbreviare' (Kf1)
Blattgröße 292 x 220 mm
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Schnell S. 142)
Schreibsprache bair.-österr. (Schnell S. 142)
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Handschriftenverzeichnis der Kärntner Bibliotheken, Bd. 1: Klagenfurt, Maria Saal, Friesach (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Kärnten 1), Wien 1927, S. 34. [online]
  • Peter Schmitt (Hg.), 'Liber ordinis rerum' (Esse-Essencia-Glossar), Bd. I: Einleitung, Text (Texte und Textgeschichte 5/1), Tübingen 1983, S. XXXf.
  • 'Vocabularius Ex quo'. Überlieferungsgeschichtliche Ausgabe. Gemeinsam mit Klaus Grubmüller hg. von Bernhard Schnell, Hans-Jürgen Stahl, Erltraud Auer und Reinhard Pawis, Bd. I: Einleitung (Texte und Textgeschichte 22), Tübingen 1988, S. 68 (Sigle Kf1).
  • Volker Honemann, Zur Überlieferung des 'Abstractum-Glossars', in: Lingua Germanica. Studien zur deutschen Philologie. Jochen Splett zum 60. Geburtstag, hg. von Eva Schmitsdorf, Nina Hartl und Barbara Meurer, Münster etc. 1998, S. 117-127, hier S. 120 (Nr. 32).
  • Bernhard Schnell, Zur Überlieferung der lateinisch-deutschen Vokabulare im spätmittelalterlichen Schlesien. Die "Vokabulariengruppe Abba - Avis - Abbreviare", in: Studien zu Forschungsproblemen der deutschen Literatur in Mittel- und Osteuropa, hg. von Carola L. Gottzmann und Petra Hörner, Frankfurt/M. u.a. 1998, S. 133-147, hier S. 142.
Archivbeschreibung vorhanden
  November 2010