Aufbewahrungsort Salzburg, Salzburg Museum, Hs. 2319
[früher Museum Carolino Augusteum, Hs. 2319]
Fragment 19 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Sächsische Weltchronik' Rez. A (Hs. 121)
Blattgröße 205 x 150 mm
Schriftraum 145 x 95 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 25-27
Entstehungszeit um 1400 (Wolf S. 82)
Schreibsprache böhm. (?) (Wolf S. 82)
Literatur
  • Jürgen Wolf, Die Sächsische Weltchronik im Spiegel ihrer Handschriften. Überlieferung, Textentwicklung, Rezeption (Münstersche Mittelalter-Schriften 75), München 1997, S. 81f. (Hs. 121). [online]
  • Gabriele von Olberg-Haverkate, Zeitbilder - Weltbilder. Volkssprachige Universalchronistik als Instrument kollektiver Memoria. Eine textlinguistische und kulturwissenschaftliche Untersuchung (Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 12), Berlin 2008, S. 333f.
  • Nikolaus Czifra und Rüdiger Lorenz unter Mitarbeit von Beatrix Koll und Susanne Lang, Katalog der mittelalterlichen Handschriften in Salzburg: Stiftsbibliothek Mattsee, Archiv der Erzdiözese Salzburg, Salzburger Landesarchiv, Archiv der Stadt Salzburg, Salzburg Museum. Katalog- und Registerband (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 475; Veröffentlichungen zum Schrift- und Buchwesen des Mittelalters II,11). Wien 2015, S. 487 (Nr. 257). [Katalogband online] [Registerband online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Jürgen Wolf, September 2015