Aufbewahrungsort Salzburg, Stiftsbibl. Nonnberg, Cod. 28 D 11 (früher 23 C 8; 26 E 11)
Codex 143 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Johannes Nider: 'Die 24 goldenen Harfen' (Sb1) [Druckabschrift]
Blattgröße 304 x 213 mm
Entstehungszeit Ende 15. Jh. (Brand S. 67)
Schreibsprache bair.-österr. (Brand S. 67)
Literatur
(Hinweis)
  • Margit Brand, Studien zu Johannes Niders deutschen Schriften (Institutum Historicum Fratrum Praedicatorum Romae. Dissertationes Historicae XXIII), Rom 1998, S. 67.
  • Stefan Abel, Johannes Nider, 'Die vierundzwanzig goldenen Harfen'. Edition und Kommentar (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 60), Tübingen 2011, S. 49.
Archivbeschreibung Richard Newald (1926) 3 Bll.
Ergänzender Hinweis Die Nonnberger Handschriften wurden im 20. Jh. mehrfach umsigniert. In der Schlagzeile angeführt werden - soweit bekannt - die heute gültige Signatur sowie in runden Klammern die in den Jahren 1935 und 1926 (vgl. die Archivbeschreibungen) gültigen Signaturen; weitere in der Sekundärliteratur verzeichnete Signaturen werden nur bei den bibliographischen Angaben genannt.
  Juli 2018