Aufbewahrungsort Stuttgart, Landesbibl., Cod. HB I 15
Codex 237 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Heinrich Seuse: 'Exemplar' (S)
Blattgröße 210 x 145 mm
Schriftraum 150 x 95 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 23-25
Besonderheiten Raum für Illustrationen ausgespart
Entstehungszeit Anfang 15. Jh. (1402-1405) (Autenrieth/Fiala/Irtenkauf S. 27)
Schreibsprache alem. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 183)
Abbildung
  • Schneider-Lastin S. 196 (Abb. 5) [= Bl. 233v (in Farbe)]
  • Altrock/Ziegeler S. 176 (Abb. 1) [= Bl. 16v-17v]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 83 [= Bl. 1v]
Literatur
(in Auswahl)
  • Karl Bihlmeyer (Hg.), Heinrich Seuse, Deutsche Schriften, Stuttgart 1907 (Nachdruck Frankfurt a.M. 1961), S. 8*. [online]
  • Karl Löffler, Die Handschriften des Klosters Weingarten (Zentralblatt für Bibliothekswesen. Beiheft 41), Leipzig 1912, S. 124. [online]
  • Nikolaus Heller, Des Mystikers Heinrich Seuse O. Pr. Deutsche Schriften, Regensburg 1926, S. VIIf.
  • Johanne Autenrieth und Virgil Ernst Fiala unter Mitarbeit von Wolfgang Irtenkauf, Die Handschriften der ehemaligen Hofbibliothek Stuttgart, Bd. 1: Codices ascetici, Teil 1 (HB I 1-150) (Die Handschriften der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart II,1,1), Wiesbaden 1968, S. 27. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 137 (Nr. 28), 167 (Nr. 333).
  • Daniela Kuhlmann, Heinrich Seuses 'Buch der Wahrheit'. Studien zur Textgeschichte, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 64f.
  • Rüdiger Blumrich, Die Überlieferung der deutschen Schriften Seuses. Ein Forschungsbericht, in: Heinrich Seuses Philosophia spiritualis. Quellen, Konzept, Formen und Rezeption. Tagung Eichstätt 2.-4. Oktober 1991, hg. von Rüdiger Blumrich und Philipp Kaiser (Wissensliteratur im Mittelalter 17), Wiesbaden 1994, S. 189-201, hier S. 190.
  • Stephanie Altrock und Hans Joachim Ziegeler, Vom diener der ewigen wisheit zum Autor Heinrich Seuse. Autorschaft und Medienwandel in den illustrierten Handschriften und Drucken von Heinrich Seuses 'Exemplar', in: Text und Kultur. Mittelalterliche Literatur 1150-1450, hg. von Ursula Peters (Germanistische Symposien. Berichtsbände 23), Stuttgart/Weimar 2001, S. 150-181, hier S. 176.
  • Wolfram Schneider-Lastin, Literaturproduktion und Bibliothek in Oetenbach, in: Bettelorden, Bruderschaften und Beginen in Zürich. Stadtkultur und Seelenheil im Mittelalter, hg. von Barbara Helbling, Magdalen Bless-Grabher und Ines Buhofer, Zürich 2002, S. 188-197, 320, hier S. 195, 196.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 4/1 (Lfg. 1/2, von Jeffrey F. Hamburger, Norbert H. Ott, Martin Roland, Marcus Schröter, Christine Stöllinger-Löser), München 2008, S. 183f. (Nr. 36.0.5), Abb. 83 [Jeffrey F. Hamburger]. [online]
  • Sabine Griese, Text-Bilder und ihre Kontexte. Medialität und Materialität von Einblatt-Holz- und -Metallschnitten des 15. Jahrhunderts (Medienwandel - Medienwechsel - Medienwissen 7), Zürich 2011, S. 166.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
August 2014