Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 281
Codex 118 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-82r = Johannes von Indersdorf: 'Von dreierlei Wesen der Menschen' (m1)
Bl. 83r-87r = Johannes von Indersdorf: Gebete für Herzog Wilhelm III. von Bayern
Bl. 90r-90v = Heinrich von St. Gallen: 'Passionstraktat' (nur Schluß)
Bl. 90v-116r = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat' (q)
Bl. 116r-121r = 'Von dreierlei geistlichem Sterben'
Blattgröße 298 x 220 mm
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (1446, 1456) (Schneider [1970] S. 231)
Schreibsprache mittelbair. (Schneider [1970] S. 232)
Abbildung
  • SW-Abbildung des Codex
  • Hertrich S. 201 [= Holzschnitt aus dem hinteren Spiegel]
  • Schneider (1994) Abb. 175 [= Bl. 82r]
Literatur
(Hinweis)
  • Annelies Julia Hofmann, Der Eucharistie-Traktat Marquards von Lindau (Hermaea N.F. 7), Tübingen 1960, S. 99-102 (Nr. 31).
  • Bernhard Haage, Der Traktat 'Von dreierlei Wesen der Menschen', Diss. Heidelberg 1968, S. 216, 237-240.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 201-350 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,2), Wiesbaden 1970, S. 231-234. [online]
  • Elmar Hertrich, Aus der Frühzeit des Holzschnittes, in: Thesaurus librorum. 425 Jahre Bayerische Staatsbibliothek. Ausstellung, München 18. August - 1. Oktober 1983 (Bayerische Staatsbibliothek. Ausstellungskataloge 28), Wiesbaden 1983, S. 200f. (Nr. 85).
  • Karin Schneider, Die datierten Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München, Teil 1: Die deutschen Handschriften bis 1450 (Datierte Handschriften in Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland IV,1), Stuttgart 1994, S. 16 und Abb. 175.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Sine Nomine
Oktober 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].