Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 760
Codex IV + 384 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Johannes Nider: 'Die 24 goldenen Harfen' (M7)
Blattgröße 218-220 x 153 mm
Schriftraum 150-169 x 79-113 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 17-26
Entstehungszeit 1470 (vgl. Bl. 375v)
Schreibsprache bair. mit leicht ostschwäb. Einschlag (Schneider S. 275); mittelbair. mit leicht ostschwäb. Einschlag (Brand S. 61)
Abbildung ---
Literatur
  • Thomas Kaeppeli, Scriptores Ordinis Praedicatorum Medii Aevi, Bd. II: G-I, Rom 1975, S. 513 (Nr. 2549).
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5), Wiesbaden 1984, S. 274f. [online]
  • Margit Brand, Studien zu Johannes Niders deutschen Schriften (Institutum Historicum Fratrum Praedicatorum Romae. Dissertationes Historicae XXIII), Rom 1998, S. 61.
  • Stefan Abel, Johannes Nider, 'Die vierundzwanzig goldenen Harfen'. Edition und Kommentar (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 60), Tübingen 2011, S. 48.
Archivbeschreibung vorhanden
  Dezember 2011