Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 830
Codex 247 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Sammelhandschrift; darin u.a.:
Bl. 1r-40r = Heinrich von Friemar: 'De quattuor instinctibus', dt. (Kompilation) (Mü 4)
Bl. 48v-60v = 'Von Unterscheidung wahrer und falscher Andacht'
Bl. 62r-77r = 'Von dreierlei geistlichem Sterben'
Bl. 89r-105v = 'Sendbrief Auß dem hünigfliessenden herczen'
Bl. 134v-171r = 'Gütersteiner Gesprächsbüchlein'
Blattgröße 143 x 100 mm
Entstehungszeit um Mitte 15. Jh. (Schneider S. 515)
Schreibsprache ostschwäb. (Schneider S. 516)
Abbildung Gaier/Küble/Schürle, S. 60 (= Bl. 171ar)
Literatur
(Hinweis)
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 146 (Nr. 119).
  • Robert G. Warnock und Adolar Zumkeller (Hg.), Der Traktat Heinrichs von Friemar über die Unterscheidung der Geister. Lateinisch-mittelhochdeutsche Textausgabe mit Untersuchungen (Cassiciacum 32), Würzburg 1977, S. 42 (Nr. 13c) und 97.
  • Hermann Köstler / Hermann Hauke, Die Benediktregel in Bayern. Ausstellung der Bayerischen Staatsbibliothek 29. November 1980 - 10. Januar 1981 (Bayerische Staatsbibliothek. Ausstellungskataloge 22), München 1980, S. 57 (Nr. 59).
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5), Wiesbaden 1984, S. 515-522. [online]
  • Roland Deigendesch, Die Kartause Güterstein. Geschichte, geistiges Leben und personales Umfeld (Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 39), Leinfelden-Echterdingen 2001, S. 223 Anm. 439.
  • Ulrich Gaier, Monika Küble, Wolfgang Schürle (Hg.), Schwabenspiegel. Literatur vom Neckar bis zum Bodensee 1000-1800, Bd. 1: Katalog, Autorenlexikon, Ulm 2003, S. 60.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Klaus Graf, Sine Nomine
März 2015