Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 5143
Codex 275 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-202v = 'Passionstraktat-Kompilation' (aus Heinrichs von St. Gallen 'Passionstraktat', 'Marienleben' u.a.) (Fassung b; 3M)
Bl. 203r-234r = Heinrich von St. Gallen: 'Marienleben' [Auszug]
Bl. 234r-272v = 'Meditationes vitae Christi', dt. (ostschwäb. Gruppe)
Bl. 273-275 = leer
Blattgröße 150 x 100 mm
Schriftraum 95-102 x 60-65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 14-17
Entstehungszeit 1479 (vgl. Bl. 234r)
Schreibsprache ostschwäb. (Schneider S. 497)
Abbildung ---
Literatur
  • Hardo Hilg, Das 'Marienleben' des Heinrich von St. Gallen. Text und Untersuchung. Mit einem Verzeichnis deutschsprachiger Prosamarienleben bis etwa 1520 (MTU 75), München 1981 (ohne diese Hs.).
  • Kurt Ruh, 'Meditationes vitae Christi', in: 2VL 6 (1987), Sp. 282-290, hier Sp. 288 (Nr. IV.1.c) (ohne diese Hs.).
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 4001-5247 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,7), Wiesbaden 1996, S. 497f. [online]
  • Petra Hörner (Hg.), Kompilation aus Heinrichs von St. Gallen Passionstraktat und Marienleben in drei Fassungen. Horizontal-synoptische Edition, Berlin 2009, S. 13f.
Archivbeschreibung vorhanden
  Oktober 2009