Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2970
Codex I + 189 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Wirnt von Grafenberg: 'Wigalois' (M)
Blattgröße 220 x 140 mm
Schriftraum 180 x 105 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 28-31
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Menhardt S. 700)
Schreibsprache bair.-österr. (Menhardt S. 700)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex via manuscripta.at
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 700. [online]
  • Heribert A. Hilgers, Materialien zur Überlieferung von Wirnts Wigalois, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 93 (Tüb. 1971), S. 228-288, hier S. 251f.
  • Edit Madas, Die in der Österreichischen Nationalbibliothek erhaltenen Handschriften des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstiftes St. Dorothea in Wien, in: Codices Manuscripti 8 (1982), S. 81-114, hier S. 101.
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  ls, Februar 2019