Aufbewahrungsort St. Gallen, Stiftsbibl., Cod. 1005
Codex 438 Seiten
Beschreibstoff Papier
Inhalt S. 3-247 = Heinrich von St. Gallen: 'Passionstraktat'
S. 293-302 = 'Der Bruder mit den sieben Säckchen'
Blattgröße 152 x 105 mm
Entstehungszeit 3. Viertel 15. Jh. (Ruh S. LVII)
Schreibsprache alem.
Literatur
(Hinweis)
  • Gustav Scherrer, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875 (Nachdruck Hildesheim/New York 1975), S. 382. [online]
  • Wieland Schmidt, Heinrich von St. Gallen, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 57 (1932), S. 233-243, hier S. 234 (Nr. 23).
  • Kurt Ruh, Der Passionstraktat des Heinrich von St. Gallen, Thayngen 1940, S. XVI (Nr. 32), LII-LXVII.
  • Werner Williams-Krapp, Studien zu 'Der Heiligen Leben', in: ZfdA 105 (1976), S. 274-303, hier S. 289 (Nr. 146).
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 227 (Sigle Sg4).
  • Margit Brand, Kristina Freienhagen-Baumgardt, Ruth Meyer und Werner Williams-Krapp (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. I: Der Sommerteil (Texte und Textgeschichte 44), Tübingen 1996, S. XXIV.
Archivbeschreibung ---
  April 2009