Aufbewahrungsort Köln, Diözesan- und Dombibl., Cod. 1509
Codex noch 147 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Michael de Massa: 'Vita Christi', erste (ndl.) Übersetzung ('Tleven ons heren Ihesu Cristi'; früher 'Bonaventura-Ludolphiaanse Leven van Jezus')
Blattgröße 210 x 140 mm
Spaltenzahl 1
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Stork S. 97)
Schreibsprache mnd. (Handschriftencensus Rheinland S. 773)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex (unter obiger Signatur)
Literatur
  • Cebus C. de Bruin (Hg.), Tleven ons heren Ihesu Cristi. Het Pseudo-Bonaventura-Ludolfiaanse leven van Jesus (Verzameling van Middelnederlandse Bijbelteksten, Miscellanea II), Leiden 1980 (ohne diese Hs.).
  • Handschriftencensus Rheinland. Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen mit einem Inventar, hg. von Günter Gattermann, bearbeitet von Heinz Finger, Marianne Riethmüller u.a., 3 Bde. (Schriften der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf 18), Wiesbaden 1993, Bd. I, S. 773f. (Nr. 1312). [online]
  • Hans-Walter Stork, Volkssprachige handschriftliche Gebetbücher der Kölner Diözesan- und Dombibliothek, in: Mittelalterliche Handschriften der Kölner Dombibliothek. Zweites Symposion der Diözesan- und Dombibliothek Köln zu den Dom-Manuskripten (1. bis 2. Dezember 2006), hg. von Heinz Finger (Libelli Rhenani 24), Köln 2008, S. 77-98, hier S. 83f., 97.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Januar 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].