Aufbewahrungsort Königsberg, Staats- und Universitätsbibl., Hs. 895 [verschollen]
Codex I + 72 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Johannes von Buch: 'Richtsteig Landrechts' (Oppitz Nr. 783) [Bl. 1ra-53vb]
Blattgröße 280 x 215 mm
Schriftraum 195 x 150 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl wechselnd
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. 53vb: per manus Petri de Landisberg (Landsberg im Kreis Pr.-Eylau?) (Päsler [2000] S. 89)
Entstehungszeit 1376 (vgl. Bl. 53vb)
Schreibsprache md. (Päsler [2000] S. 170)
Abbildung ---
Literatur
  • Carl Gustav Homeyer (Hg.), Der Richtsteig Landrechts nebst Cautela und Premis, Berlin 1857, S. 573 (Nr. 39a). [online]
  • Emil Steffenhagen, Catalogus codicum manuscriptorum bibliothecae Regiae et Universitatis Regimontanae, Bd. I, Königsberg 1861 (Nachdruck Hildesheim/New York 1975), S. 12 (Nr. XXVI). [online]
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 135 (Nr. 593).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 592 (Nr. 783).
  • Ralf G. Päsler, Katalog der mittelalterlichen deutschsprachigen Handschriften der ehemaligen Staats- und Universitätsbibliothek Königsberg. Nebst Beschreibungen der mittelalterlichen deutschsprachigen Fragmente des ehemaligen Staatsarchivs Königsberg. Auf der Grundlage der Vorarbeiten Ludwig Deneckes, hg. von Uwe Meves (Schriften des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte 15), München 2000, S. 89.
  • Ralf G. Päsler, Deutschsprachige Sachliteratur im Preußenland bis 1500. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung (Aus Archiven, Bibliotheken und Museen Mittel- und Osteuropas 2), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 170f.
Archivbeschreibung Emil Ettlinger (1911) 3 Bll.
Ergänzender Hinweis Die Bll. 54r-72v sind leer (vgl. Päsler [2000] S. 89).
  Manuel Bauer, Juni 2008