Aufbewahrungsort New York, Public Libr., Spencer Collection, Ms. 102
Codex noch III + 203 + I Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Die Neue Ee'
Blattgröße 208 x 143 mm
Schriftraum 152 x 109 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 27-29
Besonderheiten 268 kolorierte Federzeichnungen
Entstehungszeit 1440 (vgl. Bl. 203v)
Schreibsprache bair. (Regensburg) (Hamburger S. 279)
Abbildung
  • Farb-Abbildungen im Internet [= Auswahl]
  • Hamburger S. 297-308 (Abb. 7, 10-30)
  • The Splendor of the Word S. 117 [= Bl. 70v-71r], S. 119 [= Bl. 16r] (jeweils in Farbe)
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 51 [= Bl. 56v]
Literatur
(Hinweis)
  • Dictionary Catalog and Shelf List of The Spencer Collection of Illustrated Books and Manuscripts and Fine Bindungs (The New York Public Library. Astor, Lenox & Tilden Foundations. The Research Libraries), Bd. 1: A-K, Bd. 2: L-Z, Appendices, Boston/Mass. 1971, hier Bd. 2, Appendix II, S. 904.
  • Kurt Gärtner, 'Die Neue Ee', in: 2VL 6 (1987), Sp. 907-909, hier Sp. 908.
  • Jeffrey F. Hamburger, Rewriting History. The Visual and the Vernacular in Late Medieval History Bibles, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 124 (Sonderheft 2005), S. 260-308, hier S. 278-289, 297-308.
  • The Splendor of the Word. Medieval and Renaissance Illuminated Manuscripts at The New York Public Library, ed. by Jonathan J. G. Alexander, James H. Marrow, and Lucy Freeman Sandler, New York 2005, S. 116-124 (Nr. 23) [Jeffrey Hamburger].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 7,1/2 (Historienbibeln, von Ulrike Bodemann), München 2008, S. 183-185 (Nr. 59.13.4) und Abb. 51. [online]
Archivbeschreibung ---
  Gisela Kornrumpf (München), März 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].