Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 1117
Codex I + 336 + I* Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 294r-322r = 'Feuerwerkbuch von 1420'
Blattgröße ca. 290-300 x 215-220 mm
Schriftraum 185-230 x 145-160 mm
Spaltenzahl 1 (ausgenommen Register)
Zeilenzahl 29-34
Besonderheiten Illustriert vom Lehrbüchermeister und einem anderen Miniator (Pfändtner S. 146).
Entstehungszeit 1463 (Pfändtner S. 146)
Abbildung Pfändtner S. 69 Abb. 92 [= Bl. 3r]
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 155. [online]
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 93f.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 387 (Nr. 182).
  • Rainer Leng, Ars belli. Deutsche taktische und kriegstechnische Bilderhandschriften und Traktate im 15. und 16. Jahrhundert, Bd. 2: Beschreibung der Handschriften (Imagines Medii Aevi 12/2), Wiesbaden 2002, S. 444.
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 314-317 (Nr. 152) [Bernd Michael].
  • Karl-Georg Pfändtner, Die Handschriften des Lehrbüchermeisters (Codices manuscripti, Supplementum 4). Purkersdorf 2011, S. 146f. (Kat. Nr. 7) und S. 69 (Abb. 92).
Archivbeschreibung ---
  cg, September 2012