Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 479
Codex 58 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Johannes de Sacrobosco: 'Sphaera mundi', dt. ('Puechlein von der Spera' [B]) [Bl. 1ra-15r]
Arnold von Freiburg: 'Libellus Isagogicus' des Alkabitius, dt. [Bl. 16ra-51va]
Missale, lat. (unvollständig) [Bl. 52r-57v]
Nicolaus de Lyra: Postilla in Psalterium (lat.) (unvollständig) [Bl. 58ra-58vb]
Blattgröße 315 x 250 mm
Schriftraum 220-225 x 185-190 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 31-36
Besonderheiten astronomische Zeichnungen, z.T. mit Deckfarbenminierung
Entstehungszeit um 1385 (Brévart [ZfdA] S. 59)
Schreibsprache mittelbair. (Brévart [ZfdA] S. 59)
Schreibort Wien (?) (vgl. Schmidt S. 150)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Brévart [Litterae] S. 17-31 [= Faksimile von Bl. 1r-15r]
  • Simek S. 75 (Abb. 12) [= Bl. 15r]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 174 [= Bl. 15r] (Ausschnitt)
  • Aderlaß und Seelentrost S. 371 [= Bl. 15r] (Farbabb.)
Literatur
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 53. [online]
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 15f.
  • Gerhard Schmidt, Buchmalerei, in: Gotik in Österreich. Ausstellung in Krems an der Donau 19. Mai bis 15. Oktober 1967, Krems an der Donau 1967, S. 134-178, S. 134-178, hier S. 150 (Nr. 81).
  • Francis B. Brévart, Eine neue deutsche Übersetzung der lat. 'Sphaera mundi' des Johannes von Sacrobosco, in: ZfdA 108 (1979), S. 57-65 (mit Textproben von Bl. 1ra, 6rb und 11rb).
  • Francis B. Brévart (Hg.), Johannes von Sacrobosco, Das Puechlein von der Spera. Abbildung der gesamten Überlieferung, kritische Edition, Glossar (Litterae 68), Göppingen 1979, S. 12f., 17-31.
  • Rudolf Simek, Die mittelhochdeutschen Übertragungen von Johannes von Sacroboscos 'Liber de sphaera'. Zur Funktion der astronomischen Abbildungen in den Handschriften und Frühdrucken, in: Codices Manuscripti 13 (1987), S. 57-76, hier S. 75.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann und Gisela Fischer-Heetfeld, Bd. 1, München 1991, S. 344-346 (Nr. 11.1.1) und Abb. 174. [S. 1-80, Abb. 1-38, S. 1*-12* online] [S. 81-160, Abb. 39-76 online] [S. 161-240, Abb. 77-126, S. 13*-24* online] [S. 241-336, Abb. 127-165 online] [S. 337-560, Abb. 166-231 online]
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 370-372 (Nr. 176) [Jürgen Hamel / Kurt Heydeck].
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Die Handschrift war Vorlage für New York, The Morgan Libr., MS M.722 (früher Seitenstetten, Stiftsbibl., Cod. 45) (Schmidt S. 150).
  Daniel Könitz, Januar 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].