Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 122
Codex I + 123 + I Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Leopold von Wien: 'Österreichische Chronik von den 95 Herrschaften' (Redaktion B)
Blattgröße 313-316 x 215-222 mm
Schriftraum 211-221 x 129-130 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 33-38
Besonderheiten 15 Miniaturen österreichischer Landeswappen
Entstehungszeit um 1400 (Aderlaß und Seelentrost S. 434)
Schreibsprache bair.-österr. (Seemüller S. VIII)
Schreibort Wien (?) (Aderlaß und Seelentrost S. 434)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Seemüller nach S. VIII [= Bl. 14v]
  • Wegener S. 14 (Abb. 10) [= Bl. 51v], (Abb. 11) [= Bl. 21v] (jeweils im Ausschnitt)
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 125-127 [= Bl. 1r, 31v, 51v]
  • Aderlaß und Seelentrost S. 14 [= Bl. 33v], S. 435 [= Bl. 34r] (Farbabb.)
  • Krenn S. 94f. [= Bl. 1r, 34r (in Farbe)]
Literatur
  • Joseph Seemüller (Hg.), Österreichische Chronik von den 95 Herrschaften (MGH Deutsche Chroniken VI), Hannover/Leipzig 1909, S. VIIf. (Nr. 4). [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 13. [online]
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 14f.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 3,4, München 2001, S. 248-250 (Nr. 26A.14.3) und Abb. 125-127. [online]
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 14, 434-436 (Nr. 206) [Robert Giel].
  • Eva Bruckner, Formen der Herrschaftsrepräsentation und Selbstdarstellung habsburgischer Fürsten im Spätmittelalter, Diss. Wien 2009, S. 41-43. [online]
  • Margit Krenn, Initialen und Ranken. Das Spiel mit dem Raum in der Heidelberger Hugo von Montfort-Handschrift Cod. Pal. germ. 329, in: Aller weishait anevang Ist ze brúfen an dem aussgang. Akten des Syposiums zum 650. Geburtstag Hugos von Montfort, hg. von Klaus Amann und Elisabeth De Felip-Jaud (Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft. Germanistische Reihe 76), Innsbruck 2010, S. 69-95, hier S. 80f., 94f.
Archivbeschreibung Wieland Schmidt (1933) 5 Bll.
  Daniel Könitz, Januar 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].