Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., Ms. Savigny 28
Codex 153 + I Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Sigismund Meisterlin: 'Augsburger Chronik'
Blattgröße 285 x 210 mm
Schriftraum 200 x 135 mm
Spaltenzahl 2 (Bl. Ir-VIIIv: 1)
Zeilenzahl 32
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. VIIIv: Heinrich Pittinger
Entstehungszeit 1457 (vgl. Bl. IIIr, VIIIv, 139ra)
Schreibsprache bair.-schwäb. (Augsburg) (Lampert S. 77); ostschwäb. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 162)
Abbildung
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 91 [= Bl. 1r]
  • Aderlaß und Seelentrost S. 442 [= Bl. 22v (in Farbe)]
Literatur
  • Hans Otto Lampert, Beschreibung von 23 bei Degering nicht mehr erfaßten Handschriften der ehemaligen Preußischen Staatsbibliothek Berlin, Magisterarbeit (masch.), Tübingen 1970, S. 77-80.
  • Katharina Colberg, Meisterlin, Sigismund, in: 2VL 6 (1987), Sp. 356-366 + 2VL 11 (2004), Sp. 988, hier Bd. 6, Sp. 358.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 3,3, München 2000, S. 161-163 (Nr. 26A.2.6) und Abb. 91. [online]
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 441f. (Nr. 211) [Robert Giel].
Archivbeschreibung ---
  Juni 2010