Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgo 368
Codex 116 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-57v = 'Großer Baumgarten' (B3)
Bl. 58r-91v = Matthäus von Krakau: 'Dialogus rationis et conscientiae', dt.
Bl. 92r-106r = Petrus de Alliaco: 'Epilogus de quadruplici exercitio spirituali', dt.
Bl. 115v-116v = 'Wir sullen lernen sterben'
Besonderheiten Schreiber ab Bl. 58r: Asumus Gertner (Bl. 115r)
Entstehungszeit 1492 (vgl. Bl. 57v, 91v, 106r, 111v, 151r)
Schreibsprache (ost)schwäb. (Schmidtke S. 28)
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek III. Die Handschriften in Oktavformat und Register zu Band I-III (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek IX), Leipzig 1932 (Nachdruck Graz 1970), S. 125. [online]
  • Dietrich Schmidtke, Studien zur dingallegorischen Erbauungsliteratur des Spätmittelalters. Am Beispiel der Gartenallegorie (Hermaea N.F. 43), Tübingen 1982, S. 18, 28 (Nr. 4e).
  • Judith Theben, Die mystische Lyrik des 14. und 15. Jahrhunderts. Untersuchungen - Texte - Repertorium (Kulturtopographie des alemannischen Raums 2), Berlin/New York 2010, bes. S. 36, 513 und 581 (Reg.).
  • Helmut Beifuss, Matthäus von Krakau - ein Vorreformator und die deutschsprachigen Bearbeitungen seines Eucharistietraktates. Edition und geistesgeschichtliche Einordnung (Schriften zur Mediävistik 21), Hamburg 2012, S. 135.
Archivbeschreibung ---
  Mai 2014