Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. St. Georgen 78
Codex noch 283 Blätter (aus vier ursprünglich selbständigen Teilen zusammengebunden)
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-93r = 'Mystischer Predigtzyklus (18 Predigten)' (K)
Bl. 94v-166r = Ps.-Engelhart von Ebrach: 'Das Buch der Vollkommenheit' (Fassung C; K); darin:
Bl. 135r = 'Eckhart-Legenden' / 'Meister Eckhart und der nackte Knabe' und
Bl. 104v-105r = Mechthild von Magdeburg: 'Das fließende Licht der Gottheit', Auszüge (Ka)
Bl. 167r-220r = Predigten Taulers und Traktate
Bl. 221r-283v = 'Vaterunserauslegung Adonay, gewaltiger herre'
Blattgröße 210-213 x 140 mm
Entstehungszeit 1. Hälfte 15. Jh. [Teil I, III-IV], 20er - 30er Jahre des 15. Jh.s [Teil II] (Schneider S. XXXV)
Schreibsprache bair. [Teil I, III-IV], nordbair. [Teil II] (Schneider S. XXXV)
Abbildung Schneider Tafel 3 [= Bl. 94v, in Farbe]
Literatur
(in Auswahl)
  • Theodor Längin, Deutsche Handschriften (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe. Beilage II,2), Karlsruhe 1894 (Neudruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1974), S. 38-40, 148. [online]
  • Adolf Spamer (Hg.), Texte aus der deutschen Mystik des 14. und 15. Jahrhunderts, Jena 1912, S. 68-77 (Nr. A.7) (Abdruck der Predigt Nr. 4); vgl. S. 193f., 196. [online]
  • Bernd Adam, Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 217.
  • Hans Neumann (Hg.), Mechthild von Magdeburg, 'Das fließende Licht der Gottheit'. Nach der Einsiedler Handschrift in kritischem Vergleich mit der gesamten Überlieferung, Bd. I: Text, besorgt von Gisela Vollmann-Profe (MTU 100), München 1990, S. XVIII.
  • Johannes Gottfried Mayer, Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 238 (Sigle Ka 2).
  • Karin Schneider (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (Deutsche Texte des Mittelalters 86), Berlin 2006, S. XXXVf. und Tafel 3.
  • Erik Ernst Venhorst, Von alten Büchern und neuen Bildern. Die Hl. Mechthild von Magdeburg in Handschriften und Kunst, in: Minne, Mut, Mystik. 800 Jahre Mechthild von Magdeburg. Eine Ausstellung des Kulturhistorischen Museums Magdeburg und des Bistums Magdeburg zum Mechthild-Jahr 2007/2008, Magdeburg 2008, S. 8f., hier S. 8.
  • Balázs J. Nemes, Von der Schrift zum Buch - vom Ich zum Autor. Zur Text- und Autorkonstitution in Überlieferung und Rezeption des 'Fließenden Lichts der Gottheit' Mechthilds von Magdeburg (Bibliotheca Germanica 55), Tübingen/Basel 2010, S. 469 (Abdruck des Mechthild-Exzerptes), 537 (Register).
  • Predigt im Kontext (PiK). Forschungsprojekt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Handschriften. [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Balázs J. Nemes, Eckhart Triebel
September 2013