Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 472
Codex II + 61 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-55r = 'Losbuch' (gereimt) II
Blattgröße 145 x 105 mm
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Schneider S. 392)
Schreibsprache nordbair., leicht md. gefärbt (Schneider S. 392)
Abbildung Farb-Abbildung im Internet [= Vorderdeckel]
Literatur
(Hinweis)
  • Johannes Bolte, Zur Geschichte der Losbücher, in: ders. (Hg.), Georg Wickrams Werke, Bd. 4 (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 230), Tübingen 1903, S. 276-341, hier S. 315, Anm. 1. [online]
  • Gerhard Eis (Hg.), Wahrsagetexte des Spätmittelalters. Aus Handschriften und Inkunabeln (Texte des späten Mittelalters 1), Berlin 1956, S. 11.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 351-500 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,3), Wiesbaden 1973, S. 392f. [online]
  • Karin Schneider, 'Losbuch' (gereimt) II, in: 2VL 11 (2004), Sp. 930f.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Marco Heiles
trk, Januar 2019