Gesamtverzeichnis Autoren/Werke

Huber, Christoph: 'Rethorica vulgaris', dt.

Vgl. Klaus Klein, in: 2VL 4 (1983), Sp. 210f. + 2VL 11 (2004), Sp. 694

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. München, Staatsbibl., Cgm 216
  2. München, Universitätsbibl., 2° Cod. ms. 606
  3. Würzburg, Universitätsbibl., M. ch. q. 34

cg

Worstbrock (2VL 11 [2004], Sp. 694): "Ch. H. nennt sich im autographen cgm 216, 14r als Schreiber, nicht als Autor der 'Rhetorica vulgaris'." - Knape (vgl. Knape/Roll, 2002, S. 116) sieht in seiner Ausgabe der Briefrhetorik in München UB, 2° cod. ms. 606, Bl. 106v-119r, die er als 'Ingolstädter Rhetorik' bezeichnet, die Rhetorik des cgm 216 als 'Epitome dieses Textes' an.  Hausmann (2006), schreibt die 'Rhetorica vulgaris' im cgm 216  Huber zu, jene in München UB, 2° cod. ms. 606, Bl. 106v-119r, nicht.