Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 1853
Codex Noch I + 116 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Nachträge auf den Rändern eines lat. Psalteriums von ca. 1200:
Liebeslied (unvollst. - Entwurf?) [Bl. 2v-3r]
Liedverse (Beginn von [Ps.-]Neidhart HW XXVII,9: Rosenkrantz hern Nithartes) [Bl. 5r]
Mystischer Traktat (Bruchstück) [Bl. 107v]
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt (Bl. 2v-3r, 5r)
Entstehungszeit 14. Jh. ([Ps.-]Neidhart: 2. Hälfte 14. Jh. [Zimmermann S. 73])
Schreibsprache bair.-österr.
Schreibort Raum Bozen (?) (vgl. Zimmermann S. 75)
Abbildung Mitteleuropäische Schulen, Tafel- und Registerbd. Abb. 269 [= Bl. 37r] (Ausschnitt)
Literatur
  • Franz Unterkircher, Inventar der illuminierten Handschriften, Inkunabeln und Frühdrucke der Österreichischen Nationalbibliothek, Teil 1: Die abendländischen Handschriften (Museion. Veröffentlichungen der Österr. Nationalbibliothek, N.F. 2,2,1), Wien 1957, S. 53.
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1960, S. 59f. (mit Abdruck der Einträge auf Bl. 2v-3r). [online]
  • Manfred Zimmermann, Eine Neidhart-Reminiszenz in einer Wiener Handschrift aus Südtirol?, in: Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft 1 (1980/81), S. 73-75 (mit Abdruck der Eintrags auf Bl. 5r).
  • Mitteleuropäische Schulen I (ca. 1250-1350), bearbeitet von Andreas Fingernagel und Martin Roland, Textband, Tafel- und Registerband (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 245; Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters I,10), Wien 1997, Textbd. S. 201f. (Nr. 90) [Andreas Fingernagel], Tafel- und Registerbd. Abb. 269.
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung Hermann Menhardt (1931) 3 Bll.
Ergänzender Hinweis Zu weiteren dt. Einträgen s. Menhardt S. 60.
  Manuel Bauer, November 2018