Aufbewahrungsort Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.4° 4
Codex 82 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-28r = 'Speculum artis bene moriendi', dt. / 3: Rudolfs 3. oberdeutsche Übersetzung Wann (Seit einmal) der gang des todes (des todes gang) aus disem elende (aus dises gegenwirtigen elendes ermlichkeit / armut, aus der jamerkeit dis gegenwirtigen ellends)
Bl. 28r-81r = Rulman Merswin: 'Neunfelsenbuch' (kürzere, ursprüngliche Fassung)
Bl. 81v-82v = Mariengebete (Nachtrag 17. Jh.)
Blattgröße 222 x 155 mm
Schriftraum 160-170 x 103-105 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 26-29
Besonderheiten Bibliotheksprovenienz: Kirchheim, Zisterzienserinnenkloster (Schneider S. 254)
Entstehungszeit 1434 (vgl. Bl. 81r)
Schreibsprache nordbair. (Schneider S. 255)
Literatur
(Hinweis)
  • Philipp Strauch, Zur Gottesfreund-Frage. II. Zu Merswins Bannerbüchlein, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 41 (1909), S. 18-31, hier S. 19, Anm. 1. [online]
  • Philipp Strauch (Hg.), Merswins Neun-Felsen-Buch (Das sogenannte Autograph) (Schriften aus der Gottesfreund-Literatur 3; Altdeutsche Textbibliothek 27), Halle a.d. Saale 1929, S. VII, Anm. 2. [online]
  • Rainer Rudolf, Ars moriendi. Von der Kunst des heilsamen Lebens und Sterbens (Forschungen zur Volkskunde 39), Köln/Graz 1957, S. 79, Anm. 17 (ohne diese Hs.).
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 254f. [online]
  • Karin Schneider, 'Speculum artis bene moriendi', in: 2VL 9 (1995), Sp. 40-49, hier Sp. 43.
  • Arnold Schromm, Die Bibliothek des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Kirchheim am Ries. Buchpflege und geistiges Leben in einem schwäbischen Frauenstift (Studia Augustana 9), Tübingen 1998, S. 220.
  • Christiane Krusenbaum-Verheugen, Figuren der Referenz. Untersuchungen zu Überlieferung und Komposition der 'Gottesfreundliteratur' in der Straßburger Johanniterkomturei zum 'Grünen Wörth' (Bibliotheca Germanica 58), Tübingen/Basel 2013, S. 274, 663 (Register).
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Claudia Lingscheid, Sine Nomine
cg, Juli 2014