Aufbewahrungsort Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 35.3 Aug. 4°
Codex 106 Blätter
Beschreibstoff Papier
Blattgröße 205 x 145 mm
Abbildung Farb-Abbildung im Internet [= Bl. 64r–77v, 96r–100r]
Heiles S. 276 (Tafel 1) [= Bl. 64r], 277 (Tafel 2) [= Bl.64v/65r], 278 (Tafel 3) [= Bl.71v/72r] (jeweils in Farbe)
Literatur
(Hinweis)
  • Otto von Heinemann, Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, Zweite Abtheilung: Die Augusteischen Handschriften V, Wolfenbüttel 1903 (Nachdruck unter dem Titel: Die Augusteischen Handschriften, Bd. 5: Codex Guelferbytanus 34.1 Augusteus 4° bis 117 Augusteus 4° [Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 8], Frankfurt a.M. 1966), S. 5f. (Nr. 3411). [online]
  • Ernst Zinner, Der Deutsche Volkskalender des 15. Jahrhunderts, in: Naturforschende Gesellschaft Bamberg 33 (1952), S. 46-50, hier S. 49 (Nr. 22).
  • Menso Folkerts, Mittelalterliche mathematische Handschriften in westlichen Sprachen in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Ein vorläufiges Verzeichnis, in: Centaurus 25 (1981), S. 1-49, hier S. 21.
  • Francis B. Brévart, The German Volkskalender of the Fifteenth Century, in: Speculum 63 (1988), S. 312-342, hier S. 317 Anm. 24, 332.
  • Francis B. Brévart, Gematrisch-onomatomantische Literatur des Spätmittelalters: Überblick, Handschriftenneufunde, Textproben, in: Aspekte der Germanistik. Festschrift für Hans-Friedrich Rosenfeld zum 90. Geburtstag, hg. von Walter Tauber (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 521), Göppingen 1989, S. 237-246, hier S. 240 mit Anm. 12, 242 mit Anm. 25.
  • Francis B. Brévart, Chronology and Cosmology. A German Volkskalender of the Fifteenth Century, in: Princeton University Library Chronicle 57 (1996), S. 224-265, hier S. 248.
  • Marco Heiles, Das Losbuch. Manuskriptologie einer Textsorte des 14. bis 16. Jahrhunderts (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte 83), Wien/Köln/Weimar 2018, S. 276-278, 488.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Marco Heiles
trk, Januar 2019